Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Piratenpartei schlägt Magnetschwebebahn von Dresden nach Prag vor
Region Mitteldeutschland Piratenpartei schlägt Magnetschwebebahn von Dresden nach Prag vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 06.05.2014
Der Transrapid, hier der TR 09 auf der Testrecke in Lathen (Emsland), könnte bald nach Prag sausen. Quelle: dpa
Dresden

Es gehe darum Grenzen zu überwinden - im Denken und zwischen Ländern.

 „Eine Magnetschwebebahnstrecke nach Prag kann ein sehr konkretes Mittel sein, um näher zusammenzuwachsen und Vorurteile abzubauen.“ Prognosen über die Kosten einer solchen Verbindung gebe es noch nicht. Man sei dabei, den Plan für das Projekt auszuarbeiten und werde später „tiefer ins Detail gehen“. Nur eine konkrete Vorstellung haben die Piraten schon: Die Fahrt soll 30 bis 45 Minuten dauern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Windkraftanlagen sollen in Sachsen künftig einen größeren Mindestabstand zu Straßen einhalten. Das sieht ein Entwurf zur Änderung des Straßengesetzes vor, den das Kabinett in Dresden am Dienstag zur Anhörung freigegeben hat.

06.05.2014

Wegen Übelkeit der Hauptangeklagten Beate Zschäpe und eines Befangenheitsantrags gegen den Gerichtsarzt ist der Münchner NSU-Prozess bis Mittwoch unterbrochen worden.

06.05.2014

Crystal ist eine synthetische Droge in kristalliner Form, die meist geschnupft wird. Das Methamphetamin macht schnell abhängig, tötet Nervenzellen ab und kann Psychosen und Hirnschäden verursachen, warnen Experten.

06.05.2014