Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Politologe: AfD punktet in ländlichen Regionen - kein Unterschied in Ost und West

Politologe: AfD punktet in ländlichen Regionen - kein Unterschied in Ost und West

Die eurokritische AfD hat nach Einschätzung eines Politologen in Sachsen und Brandenburg vor allem in ländlichen Regionen gepunktet. Ein möglicher Grund sei die Grenznähe zu Polen und Tschechien, sagte Hendrik Träger, Forscher an den Universitäten Magdeburg und Leipzig.

Voriger Artikel
Regenschirm statt Sonnenschirm: Wetterumschwung zum Wochenbeginn erwartet
Nächster Artikel
Erdbeben der Stärke 3,5 im Vogtland registriert

Hendrik Träger von der Universität Leipzig.

Quelle: dpa

Berlin. Insgesamt zeige sich kein Unterschied zwischen Ost und West. So hätten etwa in Bayern, Hessen und Baden-Württemberg viele Menschen für die neue Partei gestimmt.

Im Osten schwankt das Ergebnis. So erreichte die Alternative für Deutschland in Sachsen-Anhalt laut vorläufigem Endergebnis 6,3 Prozent, in Sachsen dagegen 10,1 Prozent der Stimmen, in Brandenburg 8,5 Prozent, in Berlin 7,9 und in Thüringen 7,4 Prozent. In Landkreisen an den Außengrenzen sei deutlich häufiger AfD gewählt worden als im Landesinneren, beobachtete Träger. Das gelte etwa für die Sächsische Schweiz, die Görlitzer Region, den Erzgebirgskreis, aber auch die Stadt Frankfurt/Oder.

In der ostsächsischen Gemeinde Dürrhennersdorf mit 864 Wahlberechtigten wurde sogar ein Wert von 26,8 Prozent erreicht. In manchen dieser Gebiete seien früher NPD-Protestwähler aufgefallen, sagte der Parteienforscher. In wirtschaftlich relativ schwachen Gebieten nahe der Grenze verfange sich die Nachricht der AfD womöglich besser. „Das wäre eine Ad-hoc-Vermutung“, sagte Träger. Insgesamt habe die AfD davon profitiert, dass weniger Menschen zur Wahl gegangen sind als bei der Bundestagswahl im Herbst, so dass sie prozentual besser abgeschnitten habe. Diesmal hätten vermutlich auch mehr CDU-Wähler für die AfD gestimmt.

Bundesweit erreichte die AfD bei ihrer ersten Europawahl gleich 7,0 Prozent - ein wichtiger Erfolg auch mit Blick auf die Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen in einigen Monaten. Der Partei wurde immer wieder vorgehalten, von Rechten unterwandert zu werden. Die AfD-Spitze hatte das zurückgewiesen. Zwischen Ost und West habe es bei der Abstimmung insgesamt kaum Unterschiede gegeben, sagte Träger. Nach wie vor sei die Linke im Osten allerdings beliebter als im Westen. „Das liegt einfach daran, dass die Linke im Osten mit zum politischen System gehört.“ Im Westen habe die Linke immer noch das Image, aus der PDS und der SED hervorgegangen zu sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr