Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Prozess gegen Halles OB Wiegand geht in neue Runde: Staatsanwaltschaft legt Revision ein
Region Mitteldeutschland Prozess gegen Halles OB Wiegand geht in neue Runde: Staatsanwaltschaft legt Revision ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 13.02.2015
Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos). Quelle: dpa
Anzeige
Halle

Die Frist von einer Woche nach Urteilsverkündung sei damit eingehalten worden. Wiegand war am Montag in dieser Woche vom Vorwurf der schweren Untreue freigesprochen worden.

Die Anklage hatte ihm zur Last gelegt, drei engen Mitarbeitern mehr gezahlt zu haben als im Tarifvertrag vorgesehen. Rund sieben Monate dauerte die Verhandlung. Laut Landgerichtssprecher hat die Staatsanwaltschaft jetzt vier Wochen Zeit, den Revisionsantrag zu begründen.

Andreas Dunte

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Autounfall einer Zwenkauer Familie in Neuseeland hat die etwa 8000 Einwohner zählende Stadt südlich von Leipzig erschüttert: Bei dem Unglück kamen die 19-jährige Janine B.

12.02.2015

Mit zahlreichen Veranstaltungen erinnert Dresden am Freitag an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Am 13. Februar 1945 und an den beiden Tagen danach hatte die britische und die amerikanische Luftwaffe die Elbestadt bombardiert.

12.02.2015

Sächsische Eltern sollen mehr für Kitas und Kinderkrippen zahlen, so der Stand der Verhandlungen zum neuen Doppelhaushalt 2015/2016. Nach derzeitigen Planungen soll der Beitrag um bis zu drei Prozent steigen.

12.02.2015
Anzeige