Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Prozess gegen ehemaligen MDR-Unterhaltungschef geplatzt
Region Mitteldeutschland Prozess gegen ehemaligen MDR-Unterhaltungschef geplatzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 24.09.2018
Der ehemalige MDR-Unterhaltungschef Udo Foht muss sich vor Gericht verantworten. Quelle: MDR
Leipzig

Der für Dienstag geplante Prozessauftakt gegen den ehemaligen MDR-Unterhaltungschef Udo Foht ist geplatzt. Wegen Erkrankung eines Verfahrensbeteiligten muss der Termin verschoben werden, teilte das Landgericht Leipzig. Wann nun gegen den 67-Jährigen verhandelt wird, ist noch offen.

Foht muss sich wegen Betrugs, Untreue, Steuerhinterziehung und Bestechlichkeit verantworten. Für den Prozess waren zehn Verhandlungstage bis Dezember angesetzt. Sie sind nun alle aufgehoben worden. Die Affäre um den einst mächtigen Fernsehmanager hatte 2011 für Aufsehen gesorgt. Er soll ein System aus Geldschiebereien und Filz aufgebaut haben. Der MDR kündigte ihm.

Bei den Betrugsvorwürfen geht es darum, dass Foht bei Managern und TV-Produktionsfirmen Darlehen erbeten, das Geld jedoch nie zurückgezahlt haben soll. So sei ein Schaden von rund 250.000 Euro entstanden, lautet der Vorwurf.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In geheime Isolierungslager wollte die Stasi Tausende Oppositionelle am Tag X stecken. Anhand von Stasi-Dokumenten sowie Zeitzeugenberichten rekonstruieren Dokumentarfilmer diese Seite ostdeutscher Geschichte – auch mit Leipziger Akteuren.

24.09.2018

Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. In Sachsen berichten Anwohner sogar von einem Tornado. Dächer fliegen davon, Bäume fallen auf Autos.

24.09.2018

Wegen zahlreicher umgestürzter Bäume ist der Zugverkehr auf den Strecken der Oberpfalzbahn, der Vogtlandbahn, des Alex-Nord des Trilex und der Waldbahn am Sonntagabend komplett eingestellt worden.

23.09.2018