Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Praktikant vor Gericht: Missbrauch in der Kindertagesstätte
Region Mitteldeutschland Praktikant vor Gericht: Missbrauch in der Kindertagesstätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 10.01.2019
Tatort Kindertagesstätte: Praktikant vor Gericht. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Dresden

Ein angehender Erzieher (24) muss sich wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern und Schutzbefohlenen seit Donnerstag in Dresden vor Gericht verantworten. Der Praktikant soll im Frühjahr vergangenen Jahres in einer Dresdner Kindertagesstätte mehrere Mädchen sexuell missbraucht haben.

Der Angeklagte sitzt seit Ende August in Untersuchungshaft. Dessen Verteidiger erklärten, dass der Mann die Vorwürfe bestreite und warfen den Ermittlern erhebliche Fehler vor. So seien etwa die Kinder sehr suggestiv befragt worden.

Als die Vorwürfe bekannt wurden, hatte die städtische Kindertagesstätte den Praktikanten sofort entlassen und die Eltern informiert. Im Nachhinein wurden weitere Fälle bekannt. Zunächst sind vier Prozesstage anberaumt.

Von RND/dpa