Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rundfunkpreise Mitteldeutschlands für private Radiomacher vergeben

Auszeichnung Rundfunkpreise Mitteldeutschlands für private Radiomacher vergeben

Die Landesmedienanstalten Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben am Freitag den Rundfunkpreis Mitteldeutschlands vergeben. Ausgezeichnet wurden unter anderen die Kategorien „Bester Beitrag“ und „Beste Moderation“.

Auszeichnungen in den Sparten kommerzieller Hörfunk, nichtkommerzielles Lokalfernsehen und Bürgermedien. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Erfurt. Für seinen Beitrag „Schande“ über das Aufstellen eines Antikriegsdenkmals vor der Dresdner Frauenkirche ist der Journalist Jens Czerwinka von Radio Dresden mit einem Hauptpreis des Rundfunkpreises Mitteldeutschland ausgezeichnet worden. Er erhielt die mit 2500 Euro dotierte Auszeichnung in der Kategorie „Bester Beitrag“ am Freitag in Erfurt.

Czerwinka hatte die tumultartigen Szenen beim Aufrichten der drei Busse mit Originaltönen und Reaktionen der Zuschauer eingefangen. Der Künstler Manaf Halbouni hatte mit seiner Installation ein Zeichen für Menschlichkeit und Dialog zwischen den Kulturen setzen wollen. Die Beschränkung auf Atmosphäre und O-Töne erhöhe die Authentizität und verpflichte den Hörer geradezu, sich eine eigene Meinung zu bilden, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Der ebenfalls mit 2500 Euro dotierte Hörfunkpreis in der Kategorie „Beste Moderation“ ging an Barabara Klabunde und Sina Peschke von radio SAW. Ausgezeichnet wurde das Studiogespräch „Sina Peschke trifft Horst Lichter“ mit dem Koch, Autor und Moderator.

In der Kategorie „Beste eigenproduzierte Werbung/Beste selbstentwickelte Promotion“ ging der mit 1000 Euro dotierte erste Preis an Maribel de la Flor und Matze Schmak von Antenne Thüringen für ihre Höreraktion „Matzes Lutherladen“.

Die Landesmedienanstalten Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vergeben den Rundfunkpreis Mitteldeutschland in den Sparten kommerzieller Hörfunk, nichtkommerzielles Lokalfernsehen und Bürgermedien.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr