Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen hat bundesweit die geringste Kaiserschnitt-Rate
Region Mitteldeutschland Sachsen hat bundesweit die geringste Kaiserschnitt-Rate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 04.10.2017
Kaiserschnitt-OP (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In Sachsen entbinden im Bundesvergleich die wenigsten Frauen per Kaiserschnitt. Weniger als jede vierte im Krankenhaus Gebärende wurde im vergangenen Jahr der Operation unterzogen, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Der Anteil sank demnach in den vergangenen Jahren, 2014 hatte er noch 0,4 Prozentpunkte höher gelegen.

In der gesamten Bundesrepublik entband knapp jedes dritte Frau (30,5 Prozent) per Kaiserschnitt. Die höchste Rate weist hierbei mit 38,4 Prozent das Saarland auf.

Insgesamt wurden im Freistaat im vergangenen Jahr 37 362 Kinder im Krankenhaus geboren, über 1000 mehr als noch 2015. Eine Saugglocke kam bei etwa jeder 20. Geburt zum Einsatz, eine Geburtszange bei jeder 200.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in Deutschland sind wie anderswo in Europa leicht erhöhte Radioaktivitätswerte gemessen worden. Die Spuren des Stoffes Ruthenium-106 (Ru-106) seien im sächsischen Görlitz festgestellt worden.

04.10.2017

Zum zehnten Mal wurden die Sächsischen Wörter des Jahres gekürt. Klarer Sieger in der Publikumsumfrage unter zehn Vorschlägen wurde dabei „Andadschn“.

04.10.2017

Kurt Biedenkopf (CDU), früherer sächsische Ministerpräsident, hat seiner Partei und ihrem sächsischen Landesvorsitzenden Stanislaw Tillich schlechte Noten ausgestellt. „Ich sorge mich um mein Lebenswerk", sagte der 87-Jährige.

04.10.2017
Anzeige