Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen zahlt drei Millionen für Südumfahrungs-Straße bei Schladitzer See
Region Mitteldeutschland Sachsen zahlt drei Millionen für Südumfahrungs-Straße bei Schladitzer See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 10.06.2014
(Archivbild) Quelle: Kay Würker
Anzeige
Leipzig

Die frühere Straße war durch den Braunkohletagebau unterbrochen worden.

Mit der neuen, sogenannten Südumfahrung sollen die Gebiete um den gefluteten Tagebau besser erreichbar werden. Der Schladitzer See liegt etwa 2,5 Kilometer östlich vom Flughafen Leipzig-Halle. Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) übergibt die Förderbescheide am Mittwoch dem Schkeuditzer Bürgermeister Jörg Enke.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bau der Autobahn 14 von Magdeburg nach Schwerin könnte sich nach einem Bericht der „Altmark-Zeitung“ erneut verzögern. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wird sich demnach in absehbarer Zeit nicht mit dem Abschnitt Dolle-Lüderitz befassen.

09.06.2014

Die traditionelle Schlammschlacht für den Einzug des Sommers war in diesem Jahr eigentlich überflüssig, dennoch ließ sich die Pfingstgesellschaft Hergisdorf ihr „Dreckschweinfest“ nicht nehmen.

09.06.2014

Der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt,  Reinhard Höppner, ist tot. Höppner starb nach Angaben seines langjährigen Freundes und ehemaligen Regierungssprechers Franz Stänner in der Nacht zum Sonntag nach langer schwerer Krankheit.

09.06.2014
Anzeige