Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Sachsen zahlt weitere Millionen für seine frühere Landesbank
Region Mitteldeutschland Sachsen zahlt weitere Millionen für seine frühere Landesbank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 14.01.2015
Der Freistaat Sachsen zahlt erneut Millionen für die Landesbank (Archivbild). Quelle: Volkmar Heinz
Dresden

Damit beläuft sich der gesamte Betrag inzwischen auf rund 1,2 Milliarden Euro. Das verbleibende Risiko deckt der Freistaat mit seinem Garantiefonds und regelmäßigen Zuführungen ab. Die Sachsen LB stand 2007 nach riskanten Geschäften einer Tochter vor dem Ruin und ging per Notverkauf an die LBBW. Der Freistaat bürgt mit insgesamt 2,75 Milliarden Euro für Ausfälle riskanter Papiere.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Hintergrund der Pegida-Demonstrationen in Dresden mit zuletzt 25.000 Teilnehmern hat die sächsische Staatsregierung interessierte Bürger zu einem neuen Dialogforum  eingeladen.

14.01.2015

Sachsen will seinen Haushalt in den Jahren 2015 und 2016 stabil halten und mehr Geld für Bildung ausgeben. Das sieht der am Mittwoch von der Regierung vorgestellte Entwurf für den Doppelhaushalt 2015/2016 vor.

14.01.2015

Für die Teilnehmer der Dresdner Pegida-Demos spielt das Thema Islamisierung eine offenbar immer geringere Rolle. Laut einer Studie der TU Dresden, deren erste Ergebnisse am Mittwoch vorgestellt wurden, nennen mehr als 50 Prozent die „Unzufriedenheit mit der Politik“ als Grund für die Teilnahme.

14.01.2015