Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens CDU hält Diskussion um Homo-Ehe für unverhältnismäßig

Koalitions-Streit Sachsens CDU hält Diskussion um Homo-Ehe für unverhältnismäßig

Während anderswo in den CDU-Landesverbänden die Gleichstellung der Homo-Ehe diskutiert wird, tritt der sächsische Generalsekretär auf die Bremse: Es sei beim Abbau von Diskriminierung viel erreicht worden. Doch genug sei genug.

Beim Thema Homo-Ehe gibt es in Sachsens Koalition weiter keine Einigkeit.

Quelle: dpa

Dresden . Angesichts der Diskussion um eine Gleichstellung der Homo-Ehe hat Sachsens CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer die Union davor gewarnt, den Blick für das Wesentliche zu verlieren. „Es ist gut, wenn wir uns um Minderheiten kümmern. Aber es ist sicher falsch, die wesentlichen Fragen unseres Landes außer Acht zu lassen“, sagte er in Dresden. „Ich finde, die Diskussion wird in einer Intensität geführt, die in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Relevanz dieser Frage steht.“

Die Haltung der sächsischen Union sei in dieser Frage ganz klar. „In den vergangenen Jahren habe wir in Deutschland die falsche Diskriminierung abgeschafft. „Weiteren Änderungsbedarf sehe ich nicht“, sagte Kretschmer, der auch stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag ist. Für gleichgeschlechtliche Paare gebe es die Institution der eingetragenen Lebenspartnerschaft, für Mann und Frau die Ehe. „Rechte und Pflichten sind weitestgehend gleich.“ Beim Adoptionsrecht ist für Kretschmer eine Grenze erreicht.

Beim kleineren Koalitionspartner SPD sieht man dies anders. „In den Positionen zu den Bürgerrechten für gleichgeschlechtliche Paare liegen zwischen CDU und SPD Sachsen Welten“, konstatierte erst kürzlich die designierte Generalsekretärin der sächsischen SPD, Daniela Kolbe. Die Haltung zur Ehe sei auch eine Frage des Menschenbildes und der politischen Kultur. Anderswo zeichnet sich in der Union eine Aufweichung der bislang vorwiegend ablehnenden Haltung gegenüber der Gleichstellung der Homo-Ehe ab.

Als erster Landesverband will die Berliner CDU noch vor den Sommerferien seine Mitglieder zu dem Thema befragen. Im Kieler Landtag, wo die CDU die Oppositionsbank drückt, sprachen sich die Unionsabgeordneten zwar dafür aus, homosexuelle Partnerschaften mit der Ehe gleichzustellen. Für einen entsprechenden gemeinsamen Antrag mit den Fraktionen von SPD, Grünen, SSW, FDP und Piraten reichte es dann aber nicht.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr