Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Schönheit zieht mehr Touristen an als je zuvor

Erfreuliche Halbjahresbilanz Sachsens Schönheit zieht mehr Touristen an als je zuvor

Mit 3,6 Millionen Gästen hat Sachsen im ersten Halbjahr 2017 einen neuen Touristenrekord geschafft. Am meisten legten das Vogtland, die Sächsische Schweiz und die beiden Großstädte Leipzig und Dresden in der Besuchergunst zu. Die meisten ausländischen Gäste kamen aus Polen, den USA, Österreich und den Niederlanden.

Sachsens Trutzburg überm Elbtal: Die Festung Königstein wird bis Ende 2018 für 13 Millionen Euro saniert und erwartet in diesem Jahr eine halbe Million Besucher.
 

Quelle: Festung Königstein

Dresden. Sachsen wird immer anziehender: In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres kamen mit 3,6 Millionen Gästen mehr als je zuvor, fast sechs Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016. Auch 8,85 Millionen Übernachtungen aus dem In- und Ausland in mittleren bis großen Herbergen bedeuteten ein Plus von 3,7 Prozent. Die Tourismus-Marketinggesellschaft Sachsen (TMGS) pries das „beste Halbjahresergebnis aller Zeiten. Wir hatten rund 200 000 mehr Gäste und gut 300 000 mehr Übernachtungen“, erklärte Geschäftsführer Hans-Jürgen Goller die Zahlen des Statistischen Landesamtes Sachsen. „Verläuft das zweite Halbjahr ebenso erfolgreich, wird Sachsen am Ende des Jahres erstmals mehr als 7,5 Millionen Gästeankünfte und mehr als 19 Millionen Übernachtungen verzeichnen können“, blickte Goller voraus.

Im Vergleich schneidet der Freistaat sogar besser als Deutschland ab, wo
4,8 Prozent mehr Gäste und 3,2 Prozent mehr Übernachtungen zusammenkamen. Auch Ankömmlinge aus dem Ausland legten stärker zu als im Bundesdurchschnitt (plus 5,4 Prozent).

Besonders hohe Gästezuwächse verzeichneten das Vogtland mit einem Plus von 9,5 Prozent und die Sächsische Schweiz mit 8,1 Prozent mehr Gästen. Auch beim Übernachtungsplus liegt das Vogtland mit 5,2 Prozent vorn. Bei den großen Städten wächst Leipzig mit
6,4 Prozent mehr Gästen und 4,4 Prozent mehr Übernachtungen etwas schneller als die Landeshauptstadt Dresden.

Mit rund 794 000 Ankünften und
1,45 Millionen Übernachtungen übertrifft die Messestadt im 1. Halbjahr die Rekordmonate des gleichen Vorjahreszeitraums deutlich. Im Monat Juni zählte Leipzig sogar 310 356 Übernachtungen. „Das ist das erste Mal, dass Leipzig in einem Monat über 300 000 Übernachtungen erzielte“, hob der Sprecher der Tourismus- und Marketinggesellschaft (LTM) Andreas Richter hervor. Leipzigs Gästen standen im Juni 128 Herbergen mit 16 000 Betten zur Verfügung.

„Mit einem Gästezuwachs in dieser Höhe wurden unsere Erwartungen deutlich übertroffen“ sagte LTM-Geschäftsführer Volker Bremer. „Wenn sich die positive Entwicklung fortsetzt, wird bis Jahresende erstmals die Schallmauer von drei Millionen Übernachtungen fallen.“

In der Landeshauptstadt Dresden sorgen 5,8 Prozent mehr Gäste und 3,5 Prozent mehr Übernachtungen für Zufriedenheit. Bei den ausländischen Gästen verzeichnete Dresden in den ersten sechs Monaten mit 10,6 Prozent mehr Gästen und 3,7 Prozent mehr Übernachtungen neue Rekordwerte. „Besonders für Russen, aber auch Schweizer, Österreicher, Franzosen und Tschechen ist die Elbmetropole ein attraktives Ziel“, sagt Johannes H. Lohmeyer. Der Vorstandsvorsitzende des Tourismusverbandes nennt den „Mix aus Kultur, Shopping und einem sehr schönen Umland“ als größten Vorteil. Mit einem Wermutstropfen: „Die Erträge pro Zimmer sind durch den hohen Anteil an Freizeittouristen weiterhin gering“, erklärt Lohmeyer, der auch Chef der Hotelkette Macrander ist. „In den kommenden Jahren sollten wir versuchen, etwa ein Fünftel mehr Kongressgäste zu gewinnen.“

Die meisten ausländischen Gäste, die im ersten Halbjahr 2017 nach Sachsen kamen, waren Polen (33 800) US-Amerikaner (31 400), Österreicher (30 400) und Niederländer (30 100). Die prozentual höchsten Gästezuwächse unter den großen Auslandsmärkten gab es aus China (46 Prozent) und Russland (37 Prozent).

Dass Touristen auch „immer neugieriger auf das Vogtland“ werden, wie Andreas J. Kraus vom Tourismusverband beobachtet hat, „freut natürlich die vielen guten Anbieter, die tollen Service am Kunden leisten“. Als Beispiel für Besuchermagneten nennt er das Vier-Sterne-Hotel König Albert in Bad Elster, von dessen Sogwirkungs auch andere Anbieter profitieren. Der Verbandsgeschäftsführer hofft, dass auch der kommende Winter so schneereich ausfällt wie der vorige. „Dann können wir bald weitere Rekorde vermelden.“

Dagegen muss es in der Sächsischen Schweiz nicht unbedingt Schnee sein. „So sehr wir uns über die gute Entwicklung freuen, wollen wir künftig stärker für die Wintermonate werben“, sagt Tourismusverbandschef Tino Richter. „Mit idyllischer Umgebung, Wellnessangeboten und der Nähe zu Elbflorenz ergeben sich auch zwischen November und März interessante Kombinationen.“

Von Winfried Mahr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr