Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Werbekampagne erzürnt Nürnberg: Freistaat will Würstchen verschenken

Sachsens Werbekampagne erzürnt Nürnberg: Freistaat will Würstchen verschenken

Es ist ein bisschen wie Eulen nach Athen tragen: Für eine Werbekampagne will der Freistaat Sachsen während des Christkindlesmarkts in Nürnberg Nürnberger Bratwürste verschenken.

Voriger Artikel
AfD-Machtkampf: Frauke Petry hält Lucke für „die unangefochtene Nummer eins“
Nächster Artikel
Studie zu rechter Gewalt in Sachsen: Täter gehen oft in Gruppen und gegen linke Szene vor

Schmeckt den Franken nicht: Gratis-Wurst aus Sachsen. (Archivbild)

Quelle: dpa

Nürnberg. Die fränkische Kommune findet das jedoch alles andere als lustig. „Die unentgeltliche Abgabe von Waren ist nicht erlaubt“, betonte Helmut Nordhardt, Leiter des städtischen Marktamtes, gegenüber den „Nürnberger Nachrichten“. Eine Sondernutzungserlaubnis sei fällig. Auch die Budenbesitzer, die mit den Würsten Geld verdienen wollen, haben sicher etwas gegen die Konkurrenz aus dem Osten.

Diesen Aufruhr habe man nun wirklich nicht beabsichtigt, sagte am Mittwoch eine Sprecherin der Staatskanzlei in Dresden. Mit der Kampagne „So geht Sächsisch“ wirbt das Bundesland schon seit längerem für sich. Am 6. Dezember sollten nun in der Nürnberger Innenstadt Würste gegrillt und verteilt werden - zusammen mit „Bautz’ner Senf“. Das Motto: „Wir bringen Würze in Ihr Leben. Egal, woher Sie kommen.“

Es sollte eigentlich nur eine nette kleine Aktion sein, bei der der Senf im Mittelpunkt steht, sagte die Sprecherin. Doch was seinen Christkindlesmarkt angeht, ist Nürnberg streng. „Auf dem Markt ist Werbung nicht erlaubt, egal für wen“, sagt die städtische Verkehrsdirektorin Yvonne Coulin. Es bleibt daher abzuwarten, ob das Nachbarland nicht doch an anderem Ort für sich und seinen Senf die Werbetrommel rührt. Insgesamt steckt der Freistaat 6,4 Millionen Euro in die Werbeaktion auf Weihnachtsmärkten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr