Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Sächsische Autos liegen beim TÜV-Report vorn
Region Mitteldeutschland Sächsische Autos liegen beim TÜV-Report vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 04.11.2015
Die in Sachsen zugelassenen Autos sind nach Einschätzung des TÜVs gut in Schuss. (Archivfoto) Quelle: dpa
Dresden/München

Die in Sachsen zugelassenen Autos sind gut in Schuss. Wie der TÜV Süd am Mittwoch in München mitteilte, wurden bei der Hauptuntersuchung nur in 16,8 Prozent der Fälle erhebliche Mängel festgestellt. Mit dieser Quote liegt der Freistaat bundesweit an der Spitze. Zum Vergleich: In Bayern betrug die Mängelquote 20 Prozent, in Hamburg 24,3 Prozent. Deutschlandweit sank die Quote um rund einen Prozentpunkt auf 22,6 Prozent. Die meisten Beanstandungen habe es beim Licht gegeben, hieß es.

Grundlage des jährlichen TÜV-Reports sind insgesamt knapp 9 Millionen Hauptuntersuchungen in der Zeit vom zweiten Halbjahr 2014 bis zum ersten Halbjahr 2015.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das MDR-Magazin „Exakt – die Story“ deckt in einem TV-Beitrag auf, wie Thüringen zum Mafia-Stützpunkt wurde. LVZ.de sprach mit Autor Axel Hemmerling.

04.11.2015

Zwei Jahre lang haben MDR-Journalisten recherchiert. Für sie ist klar: Vor allem in Erfurt sind Mafiastrukturen aktiv. Die Verwicklungen reichen bis nach Leipzig. MDR-Exakt zeigt heute die ganze Story.

04.11.2015

Der Verfassungsschutz soll Pegida überwachen – zumindest wenn es nach der Mehrheit der Bürger geht. 18 Prozent lehnen hingegen eine Überwachung ab. Das hat eine Forsa-Umfrage ergeben.

04.11.2015