Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Sächsische Finanzstaatssekretär Wolfgang Voß wird Minister in Thüringen
Region Mitteldeutschland Sächsische Finanzstaatssekretär Wolfgang Voß wird Minister in Thüringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 01.12.2010
Erfurt

Die Ernennung hat zugleich einen Personalwechsel in Sachsen zur Folge.

Der bisherige Wissenschaftsstaatssekretär Hansjörg König wechselt in gleicher Funktion ins Finanzministerium. Seine Stelle im Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst übernimmt Henry Hasenpflug, bis dato Präsident der Landesdirektion Dresden. Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) würdigte Voß als „bewährten und geschätzten Fachmann“.

„Die vorzügliche Arbeit, die Dr. Voß in 20 Jahren für Sachsen in verschiedenen Funktionen - und seit mehr als 10 Jahren als Finanzstaatsekretär - geleistet hat, fand über die Grenzen Sachsens hinaus Beachtung“, schrieb Tillich in einer von der Staatskanzlei verbreiteten Erklärung.

Finanzminister Georg Unland (CDU) bezeichnete Voß als einen der „wichtigsten Gestalter der sächsischen Finanzpolitik“. Er habe dazu beigetragen, dass der Freistaat heute über einen Haushalt ohne Neuverschuldung und eine der geringsten Pro- Kopf-Verschuldungen der Länder verfüge. Für sein neues Amt wünschte er Voß „immer den richtigen Kompass“.

Voß (60) war der dienstälteste Staatssekretär in Sachsen. Zudem hat kein anderer Politiker in dieser Funktion unter so vielen Ministern gedient wie der gebürtige Hesse. Voß war die rechte Hand der Finanzminister Georg Milbradt, Thomas de Maizière, Horst Metz, Stanislaw Tillich und zuletzt von Georg Unland (alle CDU). Er galt als ausgewiesener Experte. Deshalb war er bei den häufigen Ministerwechseln in den vergangenen Jahren oft selbst im Gespräch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-693218253001-LVZ] Dresden. Nachdem am Dienstag Minusgrade, Schnee und Eis den Probehub des Mittelstücks der Waldschlößchenbrücke in Dresden verhindert haben, konnte am Mittwochvormittag erfolgreich mit der Aktion begonnen werden.

01.12.2010

Mit Sonderbriefmarke, einem Fest sowie Feuerwerk und Sondertouren feiert die Sächsische Dampfschiffahrt Dresden im Juli nächsten Jahres ihr 175. Jubiläum. Bei einem Ideenwettbewerb können Studenten der Dresdner Technischen Universität Vorschläge für die Schifffahrt der Zukunft einreichen, sagte Unternehmenschef Sebastian Meyer-Stork am Mittwoch in Dresden.

01.12.2010

Im November 2005 kaufte der Chef einer Baufirma aus Jessen das ehemalige DDR-Rundfunkgelände in Berlin zum Spottpreis von 350 000 Euro. Seit Mittwoch sitzen der 52-jährige Unternehmer, sein 29-jähriger Sohn und ein Berliner Geschäftspartner im Alter von 46 Jahren wegen Betruges auf der Anklagebank im Landgericht.

01.12.2010