Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Schiffe erhalten Tunnel zu Lausitzer Bergbauseen
Region Mitteldeutschland Schiffe erhalten Tunnel zu Lausitzer Bergbauseen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 18.01.2010
Ein Tunnel für kleine Schiffe soll den Ilse-Bergbausee bei Großräschen (Oberspreewald-Lausitz) mit dem benachbarten Sedlitzer See im früheren Braunkohletagebau verbinden. Quelle: LMBV
Senftenberg

Der erste Spatenstich für das Zwölf-Millionen-Euro-Projekt sei im zweiten Halbjahr vorgesehen, teilte der Projektträger, die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV), am Montag in Senftenberg mit. Der entsprechende Fördermittelbescheid des Landes sei an den Zweckverband Lausitzer Seenland-Brandenburg gegangen.

Wie LMBV-Sprecher Uwe Steinhuber informierte, wird der unterirdische Kanal 186 Meter lang und die vier Gleise der Bahnlinie Senftenberg-Cottbus sowie die Bundesstraße 169 unterqueren. Es handele sich um eines der anspruchsvollsten Überleiter in der Lausitzer Seenlandschaft, erläuterte Steinhuber. Die Bauarbeiten sollen 2013 beendet sein. Zwei Jahre später werde voraussichtlich die Flutung des Ilse-Sees abgeschlossen.

Von den 13 geplanten Verbindungen für Schiffsfahrten von Touristen zwischen den Tagebauseen um Senftenberg und dem sächsischen Hoyerswerda wurden bereits vier fertig gestellt. Weitere Kanäle sind in der größten künstlichen Seenlandschaft Europas im Bau. Dazu gehört die Verbindung zwischen Senftenberger See und Geierswalder See sowie zwischen Partwitzer See und Neuwieser See.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Christin Martin aus Amtsberg bei Chemnitz ist Miss Ostdeutschland 2010. Die 22 Jahre alte Industriekauffrau konnte sich am Samstag in Zwickau gegen 13 Mitbewerberinnen durchsetzen, wie die Miss Germany Corporation (MGC) am Sonntag auf Anfrage mitteilte.

18.01.2010

Bei einem Unfall auf der Autobahn 14 Richtung Magdeburg sind am Sonntagnachmittag vier Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Westsachsen mitteilte, sei der Fahrer eines Pkw gegen 14.50 Uhr nahe der Abfahrt Mutzschen ins Schleudern gekommen.

17.01.2010

Fünf Neugeborene sind 2009 in Sachsen in einer sogenannten Babyklappe abgegeben worden. Das sind zwei Kinder mehr als im vorangegangen Jahr, wie aus einer am Wochenende bekanntgewordenen Anfrage des Landtagsabgeordneten Dietmar Pellmann (Linke) an das Sozialministerium hervorgeht.

17.01.2010