Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Schlechten Umfragewerten zum Trotz: Zastrow ruft FDP zu mehr Zuversicht auf

Schlechten Umfragewerten zum Trotz: Zastrow ruft FDP zu mehr Zuversicht auf

Der sächsische FDP-Landeschef und Bundesvize Holger Zastrow hat seine Partei trotz schlechter Umfragewerte zu Zuversicht ermuntert. Die Meinung der Bürger sei oft nahe an dem, was auch die FDP wolle, sagte er am Samstag beim Dreikönigstreffen der Liberalen der Oberlausitz in Bautzen vor mehr als 100 Parteimitgliedern.

Voriger Artikel
Auch Thüringer Ärzte bekamen Billig-Brustimplantate
Nächster Artikel
Erinnerungslicht für Oury Jalloh entzündet - "Fall ist Mahnung und Auftrag zugleich“

Holger Zastrow, Landesvorsitzender FDP Sachsen und Bundesvizechef, spricht auf dem Dreikönigstreffen (7. Januar 2012) seiner Partei im Burgtheater Bautzen.

Quelle: dpa

Bautzen. „Diese Menschen sehen wir nur nicht, und diese Menschen sehen uns nicht.“ Die Wähler seien von der FDP vielmehr irritiert. Die Partei müsse mehr liberal-konservative Angebote machen und sich um die „vergessene Mitte“ kümmern.

2011 sei für die FDP ein „Seuchenjahr“ gewesen, sagte Zastrow. „Das ist vom Bund ausgegangen und hat uns alle angesteckt.“ Auch in Sachsen hätten die Liberalen trotz guter Bilanz derzeit vermutlich Mühe, wieder in den Landtag zu kommen, meinte Zastrow.

„Das ist die Quittung für zwei miserable Jahre in der Bundesregierung“, sagte Zastrow. „Wenn seit Jahren „Steuersenkung“ auf den Wahlplakaten steht, erwarten die Wähler auch, dass du es machst, wenn die Chance da ist.“ Auch das Ja der Liberalen zur Energiewende sei voreilig gewesen. Das werde mit höheren Energiepreisen und Wettbewerbsfähigkeit bezahlt. Zastrow zufolge muss die FDP bereit sein, Entscheidungen wie etwa den Zeitplan für den Ausstieg aus der Kernenergie, zu überdenken, wenn der Netzausbau nicht vorankomme.

„Die FDP darf nicht einem vermeintlich linksgrünen Zeitgeist hinterher rennen“, beschwor Zastrow seine Partei. Er sei für das neue Jahr optimistisch. „Wir werden das Ganze überleben. Das verspreche ich“, sagte er.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr