Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Schülerzahl in Sachsen steigt wie seit Jahrzehnten nicht
Region Mitteldeutschland Schülerzahl in Sachsen steigt wie seit Jahrzehnten nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 27.11.2014
Die Zahl der Schüler in Sachsen steigt. Quelle: Uwe Anspach/Archivbild
Dresden

Das sind 5166 mehr als im Schuljahr 2013/2014.

Einen so starken Anstieg habe die Schulstatistik zuletzt 1995 verzeichnet. Mit knapp 120.000 Mädchen und Jungen werden die meisten Schüler derzeit an Grundschulen unterrichtet, gut 91.000 besuchen die Oberschulen, knapp 85.000 gehen aufs Gymnasium. Mehr als 69.000 Schüler werden an den berufsbildenden Schulen, fast 1. 500 an Förderschulen unterrichtet.

Gestiegen ist die Zahl der Integrationsschüler: 7517 Schüler mit Handicap besuchen Regelschulen, 706 mehr als im Vorjahr. Die Entwicklung der Schülerzahlen entspricht laut Ministerium den Erwartungen. Laut Prognose des Statistischen Landesamtes sollen die Schülerzahlen auch in den kommenden Jahren weiter steigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SPD-Politiker Wolfgang Tiefensee soll Thüringer Wirtschaftsminister werden. „Das stimmt“, hieß es am Donnerstag aus der Thüringer SPD. Der frühere Leipziger Oberbürgermeister und Bundesverkehrsminister habe bereits zugesagt, das Amt zu übernehmen.

27.11.2014

Laut einer aktuellen Untersuchung des Umweltministeriums sind in Sachsen immer noch zahlreiche Wildschweine radioaktiv belastet. Im südlichen Vogtlandkreis hätten 166 von 664 untersuchten Schwarzwildproben den Grenzwert überschritten, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

27.11.2014

[gallery:500-3912606302001-LVZ] Rackwitz/Leipzig. Schlimmer Unfall am Donnerstagmorgen in Rackwitz (Kreis Nordsachsen): Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der B 184 wurden nach Polizeiangaben drei Insassen schwer verletzt.

27.11.2014