Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Star ist Vogel des Jahres 2018 und ein Meister der Imitation
Region Mitteldeutschland Star ist Vogel des Jahres 2018 und ein Meister der Imitation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 13.10.2017
Etwa 100.000 bis 200.000 Starenpaare leben in Sachsen. Der Star ist der Vogel des Jahres 2018. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Star ist der Vogel des Jahres 2018. Dafür entschieden sich der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz. Auf den Waldkauz in diesem Jahr folgt damit ein Singvogel. Der NABU in Sachsen veröffentlichte anlässlich der Wahl Bestandszahlen aus dem Freistaat. Demnach gibt es im Freistaat etwa 100.000 bis 200.000 Starenpaare.

"Doch die Präsenz des Stars in unserem Alltag täuscht, denn der Bestand nimmt ab. Es fehlt an Lebensräumen mit Brutmöglichkeiten und Nahrung – insbesondere verursacht durch die industrielle Landwirtschaft", erklärte René Sievert (NABU Leipzig). Eine Million Starenpaare habe man alleine in Deutschland in nur zwei Jahrzehnten verloren. Deshalb müsse er durch Naturschutz unterstützt werden.

Ein Talent macht den Star als "Allerweltsvogel" zu etwas Besonderem: Er ist ein Meister der Imitation. "Der Star kann andere Vögel und Umgebungsgeräusche perfekt nachahmen und in seinen Gesang einbauen. Zu hören sind dann auch Handyklingeltöne, Froschquaken, Hundebellen oder Alarmanlagen", teilte der NABU mit.
 
LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

15 Jahre hat es gedauert, nun verlassen wieder Absolventen eines Studiums für Grundschullehramt die TU Chemnitz. Erst seit Ende 2013 bildet die Uni wieder Pädagogen für die jüngsten Schüler aus. Nach der Hochschulplanung ist die Ausbildung in Westsachsen bis mindestens 2024/25 gesichert.

12.10.2017

Seit der Bundestagswahl steht der Osten am Pranger, weil hier so viele Menschen AfD gewählt haben. Statt die Wähler zu kritisieren, sollte die Politik auf die Ängste in der Bevölkerung reagieren, fordert Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz.

12.10.2017

Eine Legende wird 60: Am 7. November 1957 lief in Zwickau der erste Trabant (P 50) vom Band. Die einen verbinden mit dem vor allem Trabi jahrelanges Warten, die anderen dagegen Urlaubsfahrten an Ostsee oder Balaton. Die LVZ startet eine Leseraktion: Schicken Sie uns Ihr Foto von Ihrem ersten Trabant.

12.10.2017
Anzeige