Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Stromausfall am Hauptbahnhof: S-Bahnen standen im City-Tunnel Leipzig
Region Mitteldeutschland Stromausfall am Hauptbahnhof: S-Bahnen standen im City-Tunnel Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 22.08.2014
Durch einen Stromausfall im Landesnetz kam es am Freitag am Leipziger Hauptbahnhof zu Verspätungen. Quelle: Juliette Guttmann
Anzeige
Leipzig

Der Ausfall betraf die komplette Westseite des Hauptbahnhofs und damit auch den Fernverkehr.

Weichen und Signale konnten nicht bedient werden, sodass an der Westseite des Leipziger Bahnhofs der Verkehr völlig zum Erliegen kam. Das galt auch für den Tiefbahnhof mit der City-Tunnel-Station – und hatte damit spürbare Auswirkungen auf das mitteldeutsche S-Bahn-Netz.

Im Tunnel seien die Bahnen noch bis zur jeweils nächsten Station weitergefahren, so Bönisch. Dort konnten die Fahrgäste die Züge verlassen – oder auf eine Behebung der Störung warten. Wie viele Reisende durch den Vorfall Verspätungen in Kauf nehmen mussten, konnte der Bahnsprecher allerdings nicht abschätzen.

Da die Fernverkehrszüge im Stundentakt unterwegs seien, seien dort die Auswirkungen aber nicht so dramatisch gewesen, so Bönisch weiter. „Außerdem fahren derzeit viele Züge wegen der Bauarbeiten im Hauptbahnhof auf der Ostseite los.“ Wegen der Einbindung des Verkehrsknotenpunkts Leipzig für den Ende 2015 geplanten Anschluss an die Neubaustrecke Erfurt-Leipzig/Halle werden derzeit Bahnsteige abgerissen und neu gebaut.

Noch am Nachmittag zeigten viele Hinweisschilder am Hauptbahnhof aber Verspätung für diverse Verbindungen an.

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundeswehr hat am Freitagmorgen die Hilfsflüge in den Nordirak fortgesetzt. Nach Angaben der Luftwaffe startete kurz nach 6 Uhr vom Flughafen Halle/Leipzig eine Antonov AN-124 mit rund 60 Tonnen Lebensmitteln und etwa 8,5 Tonnen Sanitätsmaterial Richtung Erbil im Irak.

22.08.2014

Bauland in Sachsen wird immer teurer. Im Schnitt zahlten Häuslebauer im Vorjahr 35,64 Euro pro Quadratmeter, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag mit.

21.08.2014

Sachsen lässt weiter kein gutes Haar an der „Digitalen Agenda“ der Bundesregierung. Nach Vorlage des Entwurfs in Berlin kam am Mittwoch postwendend Kritik aus dem Justizministerium in Dresden.

20.08.2014
Anzeige