Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Studien: Kinder von politischen Häftlingen der DDR leiden unter Elternschicksal

Studien: Kinder von politischen Häftlingen der DDR leiden unter Elternschicksal

Auch die Kinder politischer Häftlinge in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) und der DDR leiden möglicherweise bis heute unter dem Schicksal ihrer Eltern. Dies geht aus den bisherigen Ergebnissen zweier Studien hervor, die am Dienstag in der Bundesstiftung Aufarbeitung in Berlin vorgestellt wurden.

Voriger Artikel
Bündnis Dresden-Nazifrei will auch am Samstag in Dresden demonstrieren
Nächster Artikel
Neonazi-Mordserie entzweit Rechtsextremisten - NPD geht auf Distanz zu Terrorzelle NSU

Das frühere Gefängnis der DDR-Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen

Quelle: dpa

Berlin. Allerdings gründen sie auf einer schmalen Erhebungsbasis von nur wenigen Dutzend Befragten.

In den Studien zu den Folgen des „Traumas der zweiten Generation" befragten die Diplom-Psychologinnen Grit Klinitzke und Maya Böhm Kinder von Menschen, die in der Zeit von 1945 bis 1989 in der SBZ und der DDR inhaftiert waren. Demnach gibt es auch bei den Nachkommen der politisch Verfolgten eine gewisse psychische Verletzbarkeit.

So liege die Ängstlichkeit bei fast 50 Prozent der Befragten über dem Normalbereich, berichteten die beiden Wissenschaftlerinnen. Ebenfalls bei jedem Zweiten lägen eine bis drei psychische Störungen vor. Allerdings müssten die Ergebnisse sehr vorsichtig interpretiert werden, da sich nur 42 Teilnehmer bereiterklärt hätten, die verteilten Fragebögen auszufüllen. Sehr stark oder gar nicht belastete Personen hätten sich vielleicht erst gar nicht gemeldet.

In der SBZ und der DDR waren nach Angaben der Stiftung Aufarbeitung zwischen 1945 und 1989 rund 300 000 Menschen aus politischen Gründen zeitweise inhaftiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr