Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Studien: Kinder von politischen Häftlingen der DDR leiden unter Elternschicksal
Region Mitteldeutschland Studien: Kinder von politischen Häftlingen der DDR leiden unter Elternschicksal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 14.02.2012
Das frühere Gefängnis der DDR-Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen Quelle: dpa
Berlin

Allerdings gründen sie auf einer schmalen Erhebungsbasis von nur wenigen Dutzend Befragten.

In den Studien zu den Folgen des „Traumas der zweiten Generation" befragten die Diplom-Psychologinnen Grit Klinitzke und Maya Böhm Kinder von Menschen, die in der Zeit von 1945 bis 1989 in der SBZ und der DDR inhaftiert waren. Demnach gibt es auch bei den Nachkommen der politisch Verfolgten eine gewisse psychische Verletzbarkeit.

So liege die Ängstlichkeit bei fast 50 Prozent der Befragten über dem Normalbereich, berichteten die beiden Wissenschaftlerinnen. Ebenfalls bei jedem Zweiten lägen eine bis drei psychische Störungen vor. Allerdings müssten die Ergebnisse sehr vorsichtig interpretiert werden, da sich nur 42 Teilnehmer bereiterklärt hätten, die verteilten Fragebögen auszufüllen. Sehr stark oder gar nicht belastete Personen hätten sich vielleicht erst gar nicht gemeldet.

In der SBZ und der DDR waren nach Angaben der Stiftung Aufarbeitung zwischen 1945 und 1989 rund 300 000 Menschen aus politischen Gründen zeitweise inhaftiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bündnis „Dresden-Nazifrei" will nach den Blockaden vom 13. Februar auch an diesem Samstag in Dresden auf die Straße gehen. „Wir stehen bereit", sagte Sprecher Stefan Thiele am Dienstag.

14.02.2012

Chemnitz positioniert sich gegen Rechts. Seit Dienstag kann jeder Einwohner auf der offiziellen Internetseite der Stadt den Aufruf „Es ist unsere Stadt - Nazis haben hier keinen Platz" unterzeichnen und Statements dazu abgeben, wie es in einer Mitteilung heißt.

14.02.2012

In den Höhenlagen im Harz muss am Mittwoch mit starkem Schnellfall und heftigen Sturmböen gerechnet werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Leipzig gab am Dienstagabend für die Nachtstunden bis zum Vormittag eine Unwetterwarnung heraus.

14.02.2012