Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Tausende Besucher bei Palmsonntags-Prozession im thüringischen Heiligenstadt
Region Mitteldeutschland Tausende Besucher bei Palmsonntags-Prozession im thüringischen Heiligenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 01.04.2012
Palmsonntagsprozession (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Heiligenstadt

Viele schlossen sich auch der traditionellen Prozession an, bei der Männer übergroße Heiligen-Bilder trugen, um an das Leiden und Sterben Jesu zu erinnern. In Heiligenstadt wird der Brauch seit 1734 eine Woche vor Ostern gefeiert.

Mit dem Palmsonntag treten die Christen in die Karwoche ein, die auch Heilige Woche genannt wird. Die Fastenzeit endet und die Osterzeit beginnt. Nach christlichem Glauben hielt Jesus am Palmsonntag Einzug in Jerusalem. Seinen Namen erhielt der Palmsonntag vom frühen Brauch, an diesem Tag Palmzweige zum Gottesdienst mitzubringen. Die Prozession gilt als öffentliches Bekenntnis der Gläubigen zu Jesus Christus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sächsische FDP macht sich angesichts dramatischer Wahlniederlagen in anderen Bundesländern und mieser Umfragewerte Mut für die Regierungsarbeit im Freistaat.

01.04.2012

Militärischer Drill und rechtsextreme Parolen: In dem kleinen sächsischen Ort Zschadraß, knapp 50 Kilometer südöstlich von Leipzig, hat die rechtsextreme Organisation „Heimattreue Deutsche Jugend“ (HDJ) im Mai 2008 ein Ferienlager für mehr als 150 Kinder und Jugendliche organisiert.

01.04.2012

Die sächsische FDP macht sich angesichts dramatischer Wahlniederlagen in anderen Bundesländern und mieser Umfragewerte Mut für die Regierungsarbeit im Freistaat.

31.03.2012
Anzeige