Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Thüringens Linke kritisiert Jobwechsel der Ex-Regierung
Region Mitteldeutschland Thüringens Linke kritisiert Jobwechsel der Ex-Regierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 30.01.2010
Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU, rechts) und Magna-Vorstand Siegfried Wolf sprechen am 30.06.2009 in Erfurt beim Branchentag der Thüringer Automobilzulieferindustrie miteinander. Quelle: dpa
Erfurt

MDR 1 Radio Thüringen hatte am Samstag berichtet, dass der Bauernverband den ehemaligen Staatssekretär aus dem Landwirtschaftsministerium, Stefan Baldus, als neuen Geschäftsführer gewinnen möchte. „Damit verkommt das grüne Herz zum schwarzen Musterland für Lobbykratie“, kritisierte der Linke-Oppositionsführer im Thüringer Landtag, Bodo Ramelow, am Samstag in einer Mitteilung. Er forderte erneut eine Karenzzeit für Politiker, die in die Wirtschaft wechseln.

Am Freitag hatte der kanadisch-österreichische Automobilzulieferer Magna bekanntgegeben, dass Althaus ab Februar als Top-Manager bei dem Unternehmen für den Kunden Volkswagen und Kontakte zu öffentlichen Stellen in Deutschland zuständig sein. Althaus waren bereits beim letztlich gescheiterten Übernahmepoker um Opel gute Kontakte zur Magna-Spitze nachgesagt worden.

Ramelow erinnerte daran, dass es in der Vergangenheit oft dubiose Wechsel von der Landespolitik in die Wirtschaft und in Landeseinrichtungen gegeben habe. In einem „Schwarzbuch“ hatte die Linke im vergangenen Jahr zahlreiche Fälle aufgelistet. Der ehemalige Abgeordnete Jörg Schwäblein wurde beispielsweise Geschäftsführer der Lotteriegesellschaft. Diese Fälle würden kein gutes Licht auf Thüringen werfen, kritisierte Ramelow.

Noch sei der Wechsel des CDU-Politikers an die Verbandsspitze nicht beschlossen, sagte eine Sprecherin des Bauern-Verbandes der dpa. Laut MDR sollen im Februar die Gremien informiert werden. Der bisherige Landesgeschäftsführer Edgar Dänner werde sich in naher Zukunft beruflich verändern, sagte die Sprecherin. Details würden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

Baldus war zwischen 2003 und 2004 und zwischen 2007 und 2009 Staatssekretär im Thüringer Landwirtschaftsministerium. Zwischen 2004 und 2007 arbeitete er auf der gleichen Position im Innenministerium. Anfang der 1990er Jahre war Baldus Landrat im Landkreis Bad Salzungen. Derzeit ist er Kreisvorsitzender der CDU im Wartburgkreis.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Weinbauern in Ostdeutschland haben im vergangenen Jahr eine schlechte Ernte eingefahren. Nach Angaben des Weinbauverbands Saale-Unstrut, zu dem Anbaugebiete in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg gehören, wurde mit 2,25 Millionen Litern nur knapp die Hälfte der Vorjahresmenge geerntet.

30.01.2010

´ Insgesamt war die Lage auf Sachsens Straßen am Samstag aber entspannt. Nur auf kleineren Nebenstraßen gab es Behinderungen durch Schnee und Eis. Auf den Autobahnen war es stellenweise glatt.

30.01.2010

Zum Geburtstag ein Nacktmull, zur Hochzeit eine Giraffe und zum Firmenjubiläum ein Löwe - immer mehr Menschen verschenken in Sachsen Tierpatenschaften. Das ergab eine Umfrage in den sächsischen Zoos und Wildgehegen.

30.01.2010