Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Thüringer AfD-Landesvorstand tritt geschlossen zurück
Region Mitteldeutschland Thüringer AfD-Landesvorstand tritt geschlossen zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 14.06.2014
Quelle: dpa
Anzeige
Stadtroda

Die Wahl sollte am Nachmittag abgehalten werden. Zuvor hatten zahlreiche Teilnehmer des Parteitags zum Teil heftige Kritik an verschiedene Mitglieder des Vorstands gerichtet.

Sie warfen ihnen unter anderem undemokratisches Verhalten vor. Mit dem Rücktritt des Vorstands erreichten die seit Monaten anhaltenden Querelen innerhalb der Thüringer AfD einen neuen Höhepunkt. Bereits im März hatten Vertreter von Kreisverbänden den Rücktritt von Landessprecher Matthias Wohlfarth gefordert. Er sei wegen „christlich-fundamentaler Rhetorik“ in einem Hörfunkinterview nicht mehr tragbar. Zudem würde er unbequeme Mitglieder der Partei diffamieren und ausgrenzen.

Die Thüringer AfD hat nach eigenen Angaben rund 320 Mitglieder. Ihr werden für die Landtagswahlen am 14. September gute Chancen für den Einzug in den Erfurter Landtag eingeräumt. Bei der Europawahl hatte die Partei 7,4 Prozent der Stimmen in Thüringen erzielt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rechtsanwalt Otto Guse ist erneut zum Präsidenten der Synode der Evangelischen Landeskirche Sachsen gewählt worden. Der 54-Jährige sei am Samstag bei der konstituierenden Sitzung in Dresden mit großer Mehrheit wiedergewählt worden, sagte der Sprecher des Landeskirchenamts, Matthias Oelke.

14.06.2014

Mit einem erstmals ausgetragenen Städtewettbewerb hat der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) am Samstag Blutspenden gesammelt. Bei dem augenzwinkernden Vergleich zwischen den drei größten sächsischen Städten am Weltblutspendetag hatte Chemnitz mit 87 Blutspenden am Ende die Nase vorn, wie DRK-Sprecherin Kerstin Schweiger sagte.

14.06.2014

Der Arbeitgeberverband der sächsischen Metall- und Elektroindustrie, Sachsenmetall, hat einen neuen Präsidenten bestimmt. Jörg Brückner werde ab 1. Juli diese Funktion übernehmen, teilte der Verband am Samstag in Dresden mit.

14.06.2014
Anzeige