Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Tillich bietet sächsische Flughäfen zur Entlastung des Berliner Airports an
Region Mitteldeutschland Tillich bietet sächsische Flughäfen zur Entlastung des Berliner Airports an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 12.12.2014
Hauptgebäude des Flughafen Leipzig/ Halle. Quelle: Wolfgang Zeyen
Dresden/Berlin

„Anstatt dort mit viel Aufwand weitere Terminals zu bauen, sollte man gerade die Kapazitäten von Leipzig nutzen“, sagte Tillich am Freitag.

Eine Bahnfahrt von Leipzig nach Berlin daure nicht länger als die Fahrt mit der S-Bahn vom Berliner Zentrum bis zu den dortigen Flughäfen. Ähnlich wie in London oder Frankfurt könnten Fluglinien auf benachbarte Flughäfen ausweichen. Die Landeplätze Leipzig/Halle und Dresden sind bisher nicht ausgelastet. Nach den aktuellen Passagierzahlen in Berlin steht schon heute fest, dass der BER zu klein konzipiert wurde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im ablaufenden Jahr ist nach ersten Schätzungen bei etwa 29.000 Menschen in Sachsen Krebs diagnostiziert worden. Das geht aus dem aktuellen Bericht des Gemeinsamen Krebsregisters Berlins und der Ost-Bundesländer vom Donnerstag hervor.

11.12.2014

Sachsen rechnet für 2015 und 2016 mit insgesamt 148 Millionen Euro weniger Steuereinnahmen als bisher geschätzt. Das teilte das Finanzministerium am Donnerstag in Dresden in Auswertung der November-Steuerschätzung mit.

11.12.2014

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hat vor einer reflexhaften Stigmatisierung der „Pegida“-Anhänger als Neonazis gewarnt. „Natürlich sind bei „Pegida“ auch Rechtsextremisten dabei, aber wir können nicht 10.000 Menschen mit einem Satz zu Nazis erklären“, sagte er am Donnerstag am Rande der Innenministerkonferenz (IMK) in Köln.

11.12.2014