Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Tillich fordert in seiner Neujahrsansprache zu Entschlossenheit im Kampf gegen Rechts auf
Region Mitteldeutschland Tillich fordert in seiner Neujahrsansprache zu Entschlossenheit im Kampf gegen Rechts auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 30.12.2012
Sachsen Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) ruft die Bürger des Freistaats in seiner Neujahrsansprache weiter zu einem entschlossenen Kampf gegen Neonazis auf. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Dabei sei auch das vom Bundesrat auf den Weg gebrachte NPD-Verbotsverfahren ein wichtiger Schritt, „damit die NPD nicht länger aus Steuergeldern mitfinanziert werden muss“.

Darüber hinaus versprach der Regierungschef, zusammen mit den Kommunen für eine ausreichende Versorgung mit Kinderbetreuungsplätzen zu sorgen und den Generationenwechsel bei den Lehrern voranzutreiben. Weitere wichtige Themen seien die Ärzteversorgung sowie das Leben im ländlichen Raum. Zur Erhaltung weiterer Gestaltungsspielräume werde zudem vom soliden Haushalten und dem Verzicht auf neue Schulden nicht abgerückt.

Ein klares Bekenntnis lieferte Tillich zur heimischen Braunkohle. Angesichts der Verunsicherung im Zusammenhang mit dem Gelingen der Energiewende sagte er, dass Sachsen einen guten Energiemix habe. „Wir nutzen unsere heimische Braunkohle und sichern damit Arbeitsplätze.“

Die Neujahrsansprache wird am 1. Januar um 19.25 Uhr im MDR ausgestrahlt.

dapd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 im Kreis Bautzen sind zwei Autofahrer verletzt worden. Ein 35 Jahre alter Autofahrer sei am Samstag schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Görlitz.

29.12.2012

Union und FDP wollen den Berichten über Medikamententests an DDR-Bürgern nachgehen. Der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christoph Bergner (CDU), forderte Konsequenzen, falls westdeutsche Pharmaunternehmen tatsächlich Arzneimittel an ahnungslosen DDR-Patienten ausprobiert haben sollten.

29.12.2012

Zum nächsten Semperopernball planen die Veranstalter in Dresden einen Weltrekordversuch im Drei-Viertel-Takt. Ballchef Hans-Joachim Frey lädt am 1. Februar 2013 alle walzerkundigen Dresdner ein, vor den Toren des Opernhauses einen Walzer zu tanzen, wie die „Sächsische Zeitung“ berichtete.

29.12.2012
Anzeige