Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News "Top-10-Lagerstätte“: Wissenschaftler erkunden Lithium im Erzgebirge

"Top-10-Lagerstätte“: Wissenschaftler erkunden Lithium im Erzgebirge

Wissenschaftler der TU Bergakademie Freiberg wollen Lithium aus dem Erzgebirge nutzbar machen. Die Vorkommen in Sachsen rangierten „weltweit unter den Top-10-Lagerstätten“, erklärte Jens Gutzmer, Professor für Lagerstättenkunde an der Hochschule, am Donnerstag in Freiberg.

Freiberg. Nach älteren Schätzungen lagerten in Zinnwald rund 50 000 Tonnen Lithium.

Es sei davon auszugehen, dass der Gehalt noch viel höher liege. Um ihn exakt zu ermitteln, war im November eine acht Tonnen schwere Gesteinsprobe aus Zinnwald-Georgenfeld nach Freiberg gelangt. Die dortige Mine war die größte Europas, bevor der Abbau von Lithium nach Ende des Zweiten Weltkriegs eingestellt wurde.   

Ziel der Forscher ist es nun, eine Technologie zur Herstellung von hochreinem Lithiumkarbonat aus den Erzen des Erzgebirges zu entwickeln. Derzeit werden weltweit jährlich 100 000 Tonnen produziert.

Weil Lithium als Batterie für Elektroautos, zur Speicherung von Solarstrom oder etwa auch in Laptops gebraucht wird, ist von einem rasanten Anstieg bei der Nachfrage nach dem seltenen Leichtmetall auszugehen.

Die deswegen entstandene Freiberger „Lithium-Initiative“ steht für den Anspruch der Bergakademie, nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Nach Angaben ihres Rektors Bernd Meyer ist derzeit nur die Bergakademie in der Lage, alle Schritte von der Erkundung über die Aufbereitung bis zur Gewinnung des Lithiums zu erforschen. Die Hochschule wirbt künftig als „Ressourcenuniversität“ für sich.

Im aktuellen Semester sind erstmals in der langen Geschichte der 1765 gegründeten Einrichtung mehr als 5000 Studenten eingeschrieben. Die Drittmitteleinnahmen stiegen von 33,4 Millionen Euro 2008 auf 51,6 Millionen Euro 2009.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr