Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Torgau feilt an Konzept für Landesmuseum
Region Mitteldeutschland Torgau feilt an Konzept für Landesmuseum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 29.12.2009
Anzeige
Torgau

„Konzeptionell sind wir schon soweit, dass wir uns beraten lassen, wie es technisch und sicherheitstechnisch auszusehen hat, bis hin zur Raumgestaltung selber“, sagte Landrat Michael Czupalla (CDU). Auch einen Eröffnungstermin hat er schon ins Auge gefasst: 2012 oder Ende 2011. „Wenn man will, ist es zu schaffen.“ Die Entscheidung fällt jedoch in Dresden. Sachsens Kunstministerium hat ein solches Projekt derzeit nicht geplant.

Einen Schub habe die Idee durch das Konjunkturpaket II bekommen. „Wir haben eine beträchtliche Summe für das Schloss Hartenfels erhalten.“ Derzeit wird der Flügel E saniert; in Flügel D könnte nach Czupallas Vorstellungen auf drei Etagen das Landesmuseum eingerichtet werden. „Ziel ist es, in diesem Landesmuseum die Reformation darzustellen. Torgau war das politische Zentrum der Reformation.“ 2017 wird deren 500. Jahrestag gefeiert. Derzeit ist im Flügel D noch bis 2011 eine andere Ausstellung untergebracht. „Wir wollen einen möglichst verzugslosen Übergang zu einem Landesmuseum erreichen.“

„Die Frage ist natürlich: Was soll in diesem Museum passieren?“, fragte Czupalla. „Es gibt Ausstellungstücke, die da sind. Wir haben eine ganze Menge aus der Historie der Stadt Torgau, was die Stadt selber besitzt, was der Landkreis selber besitzt.“ Zudem habe es bereits vertrauliche Gespräche mit dem Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden über eventuelle Leihgaben gegeben. Details wollte Czupalla dazu nicht preisgeben.

Das letzte Wort über ein Landesmuseum in Torgau muss jedoch der Landtag sprechen. Czupalla spricht von „positiven Signalen“ aus dem Kunstministerium. Das Ressort teilte allerdings auf Anfrage mit: „Die Überlegungen des Landkreises sind dem Ministerium erst seit kurzem bekannt. Die Einrichtung eines weiteren Landesmuseums ist zum jetzigen Zeitpunkt seitens der Staatsregierung nicht geplant.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Unternehmer rechnen auch im kommenden Jahr mit Belastungsproben. „Der wirtschaftliche Absturz ist zwar beendet, die Folgen der Rezession sind aber bei weitem noch nicht überstanden“, lautet ein Fazit aus der jüngsten Konjunkturumfrage der Vereinigung der sächsischen Wirtschaft (VSW).

29.12.2009

Bei einem Verkehrsunfall auf eisglatter Fahrbahn sind am Dienstagmorgen im Landkreis Mittelsachsen vier Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge war eine 26-Jährige mit einem Kleinwagen auf der Straße zwischen Wiederau und Topfseifersdorf unterwegs, als sie auf einer Gefällstrecke die Kontrolle über das Auto verlor.

29.12.2009

Montag kurz nach 21 Uhr hat ein technischer Defekt den Brand eines polnischen Lastwagens auf der Autobahn 14 Höhe Grimma verursacht. Der Sattelauflieger, der mit 24 Tonnen Glasplatten beladen war, habe laut Angaben der Polizeidirektion Westsachsen Feuer gefangen und brannte völlig aus.

29.12.2009
Anzeige