Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Überschwemmungen nach Unwettern in Thüringen – weitere Regenfälle erwartet

Überschwemmungen nach Unwettern in Thüringen – weitere Regenfälle erwartet

Schwere Gewitter sind am Wochenende über Thüringen gezogen und haben Überschwemmungen und Straßensperrungen ausgelöst. In Mitteldeutschland muss auch an den kommenden Tagen mit Schauern und Gewittern gerechnet werden.

Voriger Artikel
Eröffnung des Störmthaler Sees: Mit nassen Füßen und kleinen Seitenhieben
Nächster Artikel
Kanzlerin Angela Merkel auf Dampfertour durch die Sächsische Schweiz

Überschwemmte Straße in Troistedt im Weimarer Land: Schwere Gewitter haben am Wochenende Straßensperrungen in Thüringen ausgelöst.

Quelle: dpa

Leipzig/Erfurt.   

Am Wochenende hatte es vor allem in Teilen Sachsen-Anhalts und Thüringens stark geregnet. Der Spitzenwert wurde in Freiburg im Burgenlandkreis mit 27 Litern pro Stunde gemessen, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes am Montag in Leipzig mitteilte. In Thüringen fiel der meiste Regen in der Gemeinde Schmieritz im Saale-Orla-Kreis mit 20 Litern pro Stunde. Im Kreis Nordhausen, im Harz und im Burgenlandkreis liefen Keller voll. Mehrere Straßen wurden wegen Überschwemmungen gesperrt.  

Am Sonntag standen Teile von Bad Berka (Kreis Weimarer Land) unter Wasser, sagte ein Polizist der Landeseinsatzzentrale. Mehrere Straßen in dem Ort seien vorübergehend kaum passierbar gewesen. Auch in Troistedt im Weimarer Land kam es zu Überschwemmungen. Die freiwillige Feuerwehr war im Einsatz. In der Region um Suhl gingen am Samstag heftige Regengüsse und Hagel nieder. „In der Suhler Innenstadt lagen die Hagelkörner kurze Zeit etwa einen halben Zentimeter hoch“, sagte ein Polizist der Inspektion in Suhl.  

Auch in der Region um Zwickau waren am Samstagabend heftige Regengüsse und Hagel niedergegangen. „Vereinzelt wurden Straßen überflutet, Keller liefen voll“, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle am Sonntag. Vielerorts lagen die Hagelkörner innerhalb kurzer Zeit mehrere Zentimeter hoch. Die Feuerwehr musste zu insgesamt 19 Einsätzen ausrücken.

Laut Deutschem Wetterdienst sollten die feuchtwarmen Luftmassen am Montag das sächsische Vogtland und das Westerzgebirge erreichen und wieder kräftigen Regen mitbringen. Für den Dienstag werden Schauer und Gewitter im Südwesten von Thüringen prognostiziert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr