Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ulbig nennt „Pegida-Galgen“ pietätlos

Innenminister Ulbig nennt „Pegida-Galgen“ pietätlos

Die sächsische Justiz hat damit kein Problem, der Innenminister schon: Markus Ulbig (CDU) hat die eingestellten Ermittlungen zum Verkauf eines Mini-Galgens für Angela Merkel und Sigmar Gabriel kritisiert. Die Galgen bezeichnet er als „pietätlos“.

„Wenn es meine Frau oder meine Kinder beträfe, hielte ich das für pietätlos und hätte meine Schwierigkeiten“, sagt Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU).

Quelle: dpa

Leipzig. Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) hält die Miniaturausgabe des „Pegida-Galgens“ für pietätlos. Die Justiz, die nichts gegen den Galgen mit den Namen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) einzuwenden hatte, sei unabhängig, sagte Ulbig am Donnerstag am Rande der Innenministerkonferenz in Leipzig. „Aber man kann ja persönliche Pietätseinschätzungen abgeben. Und ich kann nur sagen, wenn es meine Frau oder meine Kinder beträfe, deren Namen am Galgen hingen, hielte ich das für pietätlos und hätte meine Schwierigkeiten.“

2015 war dieser Mini-Galgen bei einer Pegida-Demo in Dresden gezeigt worden

2015 war dieser Mini-Galgen bei einer Pegida-Demo in Dresden gezeigt worden. Die Chemnitzer Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen einen Mann aus dem Erzgebirge eingestellt, der ähnliche Galgen zum Kauf anbot.

Quelle: dpa

Am Vortag war bekannt geworden, dass die Chemnitzer Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren gegen den Anbieter der kleinen Galgen eingestellt hat. Die Juristen hielten weder den Tatbestand der „öffentlichen Aufforderung zu Straftaten“ noch eine Störung des „öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten“ für erfüllt. Der Galgen ist eine Mini-Ausgabe des Exemplars, das 2015 bei einer Pegida-Demo in Dresden für Entrüstung gesorgt hatte.

Von LVZ

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr