Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Unbekannte zünden Kaninchenstall an - Tiere verendet
Region Mitteldeutschland Unbekannte zünden Kaninchenstall an - Tiere verendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 31.01.2010
Anzeige
Bischofswerda

„Ein angrenzender Ziegenstall sollte offenbar ebenfalls in Flammen aufgehen, was jedoch nicht gelang“, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie bezifferte den Schaden vorläufig auf 25 000 Euro. Brandexperten nahmen die Ermittlungen auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach jahrelangem Mitgliederschwund engagieren sich wieder mehr Mädchen und Jungen bei der Jugendfeuerwehr in Sachsen. Erstmals seit mehr als zehn Jahren sei die Mitgliederzahl gestiegen, teilte Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Sonntag mit.

31.01.2010

Der frühere brasilianische Fußball-Weltmeister Paulo Sergio wird heute (Sonntag) in Chemnitz an einem „Sportmissionarischen Gottesdienst“ teilnehmen. Nach Angaben der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche wird der 40-jährige bekennende Christ und einstige Bundesliga-Spieler den Gottesdienst gemeinsam mit Landessportpfarrer Ulrich Korbel gestalten.

31.01.2010

Die ostdeutschen Kommunen wollen künftig beim Kampf gegen Rechtsextremismus enger zusammenarbeiten. Am Wochenende trafen sich auf Initiative des Jenaer Oberbürgermeisters Albrecht Schröter (SPD) Vertreter aus 16 Städten zu einer zweitägigen Konferenz „Kommunen gegen Rechtsextremismus“ in Jena.

30.01.2010
Anzeige