Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Veränderte Einstellungskriterien - Sachsens Polizei verzeichnet mehr Bewerber
Region Mitteldeutschland Veränderte Einstellungskriterien - Sachsens Polizei verzeichnet mehr Bewerber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 22.07.2014
Polizeifahrzeuge (Symbolbild) Quelle: dpa
Dresden

„Für das Studium an der Hochschule der sächsischen Polizei gingen sogar über 70 Prozent mehr Bewerbungen ein als im vergleichbaren Zeitraum.“

Beleg für das Interesse seien zudem die hohen Abrufzahlen der neuen Homepage und der Facebook-Fanseite. Seit dem Start hätten sich mehr als 11.700 unterschiedliche Nutzer über den Berufseinstieg bei der Polizei informiert. Die Bewerbungsfrist für das Ausbildungsjahr 2015 endet in diesem Jahr am 1. Oktober. Für die Bewerber sollen dann bereits neue Voraussetzungen gelten. Das Mindestalter für den Vorbereitungsdienst liegt bei 16 Jahren, das Höchstalter bei 34 Jahren. Zudem muss ein Polizist in Sachsen mindestens 1,60 Meter groß sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Kölner Urteil zum Cannabis-Anbau hat die Piratenpartei in Sachsen eine komplette Legalisierung der Droge gefordert. „Der steigende Konsum von Crystal ist auf das völlige Fehlen einer vernünftigen Drogenpolitik zurückzuführen, wofür auch die sächsische CDU/FDP-Regierung mitverantwortlich ist“, erklärte Parteichef Marcel Ritschel am Dienstag.

22.07.2014

Sachsens Luft ist seit der Wende deutlich sauberer geworden. So lautet die zentrale Botschaft aus dem Umweltministerium. Über Details wollen Minister Frank Kupfer (CDU) und Experten aus den Umweltbehörden am Dienstag in einer Messstation in Radebeul informieren.

22.07.2014

Dessau-Roßlau/Magdeburg. Unwetter haben in Teilen Sachsen-Anhalts einigen Schaden angerichtet. Im Raum Wittenberg seien etliche Bäume umgestürzt, sagte ein Polizeisprecher am Montagabend.

21.07.2014