Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Verkehrsbehinderungen durch Schneefall in Sachsen - Stillstand auf der A14
Region Mitteldeutschland Verkehrsbehinderungen durch Schneefall in Sachsen - Stillstand auf der A14
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 09.02.2012
Der Winterdienst hatte auch in Leipzig gut zu tun. Quelle: André Kempner
Anzeige
Dresden

„Da auch Lkw beteiligt waren, ging zeitweise nichts mehr“, sagte ein Sprecher.

Rund um Leipzig brachten auf der A 14 eisglatte Fahrbahnen den Verkehr zum Stillstand. Auch in der Landeshauptstadt ging es nur stockend voran, viele Menschen kamen zu spät zur Arbeit. „Die Probleme auf den Autobahnen lösen sich langsam auf, dafür müssen die ersten Straßen im Gebirge gesperrt werden.“ Auf der Landstraße nach Ostritz im Zittauer Gebirge komme selbst der Winterdienst nicht mehr durch: „Landesweit gilt: Straßenglätte, langsam fahren!“

Eine dichte Wolkendecke sorgt tagsüber nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Leipzig für mildere Temperaturen im Freistaat. Am Morgen lagen die Temperaturen zwischen minus 12,9 Grad in Treuen und minus 7,1 Grad am Flughafen Leipzig/Halle. Kältester Ort in der Nacht war Lichtentanne mit minus 17,8 Grad, in Deutschlands Kälteecke Deutschneundorf war es ein knappes Grad wärmer.

Das von der Ostsee über Deutschland hinwegziehende Tiefdruckgebiet bringt viel Schnee. In der kommenden Nacht rechnen die Meteorologen noch einmal mit strengem Frost. Danach, ab dem Wochenende, soll es mit den Werten wieder bergauf gehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Gedenken an ihre Zerstörung im Februar 1945 will die Stadt Dresden am kommenden Montag und am 18. Februar erneut sichtbare Signale gegen Krieg, Rechtsextremismus und Gewalt setzen.

09.02.2012

In deutschen Gewässern und Böden finden sich immer häufiger Rückstände von Medikamenten. Wie das Umweltbundesamt nach der Auswertung mehrerer Studien feststellte, wurden bundesweit 24 Arzneimittelwirkstoffe nachgewiesen, die ein hohes Potenzial haben, die Umwelt zu schädigen.

08.02.2012

[gallery:500-1441798629001-LVZ] Leipzig. Kalt, eiskalt war es nicht nur für die Zuschauer auf der rund 15 Zentimeter dicken Eisschicht des Kulkwitzer Sees. Bei zwei Grad Wassertemperatur tauchten die Sportler der Leipziger Delphine ab.

08.02.2012
Anzeige