Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Vier Stunden Warnstreik bei Teigwaren Riesa
Region Mitteldeutschland Vier Stunden Warnstreik bei Teigwaren Riesa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 04.12.2018
Eine Mitarbeiterin der Teigwaren Riesa GmbH prüft frische Nudeln. (Archiv) Quelle: dpa
Riesa

An einem Warnstreik bei der Teigwaren GmbH Riesa hat sich am Dienstag mehr als die Hälfte der Belegschaft beteiligt. 80 der 145 Beschäftigten legten für vier Stunden die Arbeit nieder, wie Thomas Lissner von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sagte. Sie hatte zu dem Arbeitskampf aufgerufen, um ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag Nachdruck zu verleihen. Die Geschäftsführung lehnt einen Vertrag mit der Gewerkschaft ab.

Das Herunterfahren der Anlagen vor dem Warnstreik und das Wiederhochfahren danach habe zwangsläufig zu einem mehrstündigen Produktionsausfall geführt, sagte Geschäftsführer Martin Steidl.

Die NGG hatte bereits zum zweiten Mal zu einem Warnstreik bei dem traditionsreichen Nudelhersteller in Sachsen aufgerufen. „Wenn die Geschäftsführung nicht einlenkt, wird es weitere Aktionen geben“, kündigte Lissner an. Das Unternehmen gehört als einer von drei Betrieben zu der familiengeführten in Baden-Württemberg ansässigen Alb-Gold-Gruppe.

Von LVZ