Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vögel haben das kalte Frühjahr gut überstanden – Haussperling in Sachsen am häufigsten

Vögel haben das kalte Frühjahr gut überstanden – Haussperling in Sachsen am häufigsten

Die meisten Vögel sind unbeschadet durch die kalte Witterung im Frühjahr gekommen. Die bundesweite Vogelzählung „Stunde der Gartenvögel“ Anfang Mai hat nach Angaben des Naturschutzbundes (NABU) die befürchteten Folgen der Kälte im Frühling nur zum Teil belegt.

Voriger Artikel
Höhe der Flutschäden unklar - Sachsen will Schutz beschleunigen
Nächster Artikel
Kapitalvermehrung mit „braunem“ Beton – Wohnungen in Prora verkauft

Hausgimpel - in diesem Jahr blieben viele der Wintergäste aus Nord- und Osteuropa hier.

Quelle: dpa

Leipzig. Sorgen bereiten den Vogelschützern aber die starken Rückgänge von Mauerseglern und Mehlschwalben, teilte der NABU Sachsen am Montag in Leipzig mit.

Nachdem die Bestände der beiden Arten schon in den vergangenen Jahren regelmäßig abgenommen hätten, sei in diesem Jahr ein besonderer Einbruch bei den Beständen zu beobachten, so NABU-Vogelschutzexperte Lars Lachmann. Doch er hat auch eine gute Nachricht: „Erfreulich ist die anhaltende Zunahme des bedrohten Feldsperling. Sein Bestand hat seit Beginn der Zählungen vor sieben Jahren um das dreifache zugenommen.“

Auffällig sei, dass in diesem Jahr vermehrt Vogelarten gezählt wurden, die hier ihr Winterquartier bezogen hatten, ansonsten aber in Nord- und Osteuropa heimisch seien. Dazu gehörten etwa der Erlenzeisig oder der Gimpel. „Mitte Mai sollten die meisten von ihnen zurück in den Brutgebieten sein. Stattdessen bleiben sie zum Brüten einfach bei uns“, sagte Lachmann weiter.

In sächsischen Gärten wurde am häufigsten der Haussperling beobachtet, ihm folgten Stare, und Amseln sowie Kohl- und Blaumeisen. Damit sind die Ergebnisse denen auf Bundesebene sehr ähnlich, wo ebenfalls der Haussperling der meistgezählte Vogel war.

Bei der „Stunde der Gartenvögel“ waren Hobby-Vogelbeobachter in ganz Deutschland aufgerufen worden, zwischen dem 9. und 12. Mai die gefiederten Tiere in ihren Gärten zu zählen. Beteiligt haben sich laut NABU rund 46.000 Naturfreunde und insgesamt rund 1,1 Millionen Vögel gemeldet. In Sachsen nahmen 2164 Vogelfreunde an der Aktion teil. Ziel der nach dem Prinzip „Citizen Science“ organisierten „Stunde der Gartenvögel“ war es, möglichst viele Menschen in die Rolle von Forschern schlüpfen zu lassen und so gemeinsam große Datenmengen über die Vogelbestände zu sammeln. Diese können nach ihrer Auswertung einen ernsthaften Beitrag zur Forschung liefern.

Die Ergebnisse der Zählung hat der NABU im Internet ( www.stunde-der-gartenvoegel.de) bereitgestellt. Dort gibt es auch interaktive Karten, die zeigen, wie sich bestimmte Vogelarten in den Landkreisen und Bundesländern entwickelt haben.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr