Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Wahlausschuss bestätigt Ergebnis der OB-Wahl in Meißen
Region Mitteldeutschland Wahlausschuss bestätigt Ergebnis der OB-Wahl in Meißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 25.09.2018
Der Gemeindewahlausschuss Meißen hat die Wahl Olaf Raschkes (partielos) zum Oberbürgermeister bestätigt. Quelle: Stadt Meißen
Meißen

Der Gemeindewahlausschuss hat mit der Bekanntmachung über das Ergebnis den Ausgang der Oberbürgermeisterwahl in Meißen bestätigt. Wenn diese nicht innerhalb einer Woche angefochten wird, ist Olaf Raschke (parteilos) für weitere Jahre gewählt und kann in seine dritte Amtszeit gehen, sagte Wahlleiter Markus Banowksy am Dienstag.

Der gebürtige Görlitzer hat die Abstimmung am Sonntag mit 43,5 Prozent gewonnen. Mitbewerber Frank Richter kam auf 42,6 Prozent. Raschke ist seit 2004 im Amt und war 2011 mit über 80 Prozent zum ersten Mal wiedergewählt worden.

97 Stimmen Vorsprung

Der von der CDU unterstützte Amtsinhaber hatte 97 Stimmen Vorsprung vor dem früheren DDR-Bürgerrechtler und langjährigen Direktor der Landeszentrale für politische Bildung. Richter war der Kandidat des Bündnisses „Bürger für Meißen - Meißen kann mehr“ und von SPD, Grünen und Linken unterstützt worden. Martin Bahrmann (FDP) bekam 13,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 48,1 Prozent.

Von LVZ