Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Weihnachtsfriede zwischen Besetzern und Universität in Jena

Weihnachtsfriede zwischen Besetzern und Universität in Jena

Weihnachtlicher Friede an der Jenaer Universität: Nach der Räumung des besetzten Hörsaals an der Jenaer Universität in dieser Woche wollen die Studenten im kommenden Jahr gemeinsam mit der Universitätsleitung nach Lösungen für die Probleme an der Hochschule suchen.

Voriger Artikel
Katrin Budde neue SPD-Chefin in Sachsen-Anhalt
Nächster Artikel
Unkonventionelle Autoheizung: Wegen Zeitung brennt Auto aus

In zahlrechen Städten hatten in den vergangenen Monaten die Studenten protestiert.

Quelle: Christian Nitsche

Jena. „Wir wollen uns mehr mit Inhalten beschäftigen und nicht dauernd damit, den Raum besetzt zu halten“, sagte eine ehemalige Besetzerin am Samstag der Deutschen Presse-Agentur dpa. Auch die Vorsitzende des Studentenrates, Christin Penz, begrüßte die Diskussionsbereitschaft: „Wir richten einen runden Tisch ein, der allen offen steht, und die Probleme konstruktiv lösen soll.“

Die Studenten verlassen sich nun auf die Zusagen von Rektor Klaus Dicke, betonen die ehemaligen Besetzer. Der hatte versprochen, auf ein Forderungspapier der Studenten mit einem eigenen Papier zu reagieren, das dann Diskussionsgrundlage für die nächsten runden Tische werden soll. Eine erneute Besetzung des Hörsaals planen die Aktivisten nach ihren Angaben momentan nicht: „Bis sich die Dinge verändern, braucht es eine gewisse Zeit. Die müssen wir nun erst einmal abwarten.“

Aus Protest über die derzeitigen Studienbedingungen und eine inhaltliche Überfrachtung der neuen Bachelor-Studiengänge hatte eine Gruppe am 17. November einen Hörsaal in Jena besetzt. Sie forderten unter anderem mehr Mitbestimmung und eine geringere Belastung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr