Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weihnachtsmann macht Zwischenstopp auf Flughafen Dresden

Weihnachtsmann macht Zwischenstopp auf Flughafen Dresden

Flugzeug statt Rentier: Der Weihnachtsmann hat auf seiner Reise zu Heiligabend mit seinem Jet rund um die Welt einen Zwischenstopp in Dresden eingelegt. Rund 800 Kinder und Erwachsene begrüßten den Rauschebart, der pünktlich 10 Uhr mit einer Sondermaschine der Chrismas Air, Flugnummer DRS2412, aus Lappland kommend auf dem Flugfeld des Flughafens Dresden International gelandet war.

Voriger Artikel
Interesse an Stasi-Akten: Knapp 21 000 neue Anträge auf Einsicht
Nächster Artikel
„Deep Red Radio“ aus Dresden - Folge 1. des Internetradios über Horrorfilme erreicht fast 14.000 Hörer

Der Weihnachtsmann hat auf seiner Reise zu Heiligabend mit seinem Jet rund um die Welt einen Zwischenstopp in Dresden eingelegt.

Quelle: dpa

Dresden. Die Besonderheit in diesem Jahr: Wegen des nassen Wetters verlies der Alte - von einem Regenschirm behütet - die Maschine, um seinen großen und kleinen Fans zuzuwinken und die Weihnachtsglocke zu läuten.

php0edadf896a201212241244.jpg

Dresden. Flugzeug statt Rentier: Der Weihnachtsmann hat auf seiner Reise zu Heiligabend mit seinem Jet rund um die Welt einen Zwischenstopp in Dresden eingelegt. Rund 800 Kinder und Erwachsene begrüßten den Rauschebart, der pünktlich 10 Uhr mit einer Sondermaschine der Chrismas Air, Flugnummer DRS2412, aus Lappland kommend auf dem Flugfeld des Flughafens Dresden International gelandet war.

Zur Bildergalerie

Auf der Aussichtsplattform des Flughafen-Terminals gab es ein kleines Programm mit Pflaumentoffel und Hexenhaus,  Weihnachtsliedern und Gedichten. Dann verteilte der Weihnachtsmann endlich Geschenke und musste den Kleinen erklären, wo er denn die vielen Gaben für die Kinder in aller Welt gelassen habe.

Das brachte den roten Mann aber nicht in Verlegenheit. In fünf großen Frachtmaschinen seien diese schon längst überall hin unterwegs, ließ er die neugierigen Frager wissen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr