Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Weinernte 2009 so schlecht wie seit 13 Jahren nicht mehr
Region Mitteldeutschland Weinernte 2009 so schlecht wie seit 13 Jahren nicht mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 29.01.2010
Quelle: dpa
Anzeige

Die Ursache für die hohen Verluste sind Frostschäden. 2008 fielen noch mehr als 27.000 Hektoliter Wein bei der Lese ab. Damit geht der aktuelle Jahrgang als einer der ertragsärmsten seit der Wende in die Geschichte ein. Nur 1997 wurde noch weniger geerntet. Damals lag der Ertrag wegen schwieriger Witterungsbedingungen bei gerade einmal rund 4900 Hektolitern.

„Für manche Winzer ist die Situation jetzt richtig kritisch“, sagte der Chef des Weinbauverbandes, Christoph Hesse. Vor allem bei der anfälligen Rebsorte Müller-Thurgau verbuchten einige Weinbauern Ausfälle bis zu 100 Prozent. Die Kunden müssten sich wegen der geringen Ertragsmenge auf deutlich höhere Preise einstellen. Teilweise könnten auch Abnehmer wie Restaurants und Fachgeschäfte nicht in ausreichender Menge beliefert werden. „Wir haben zwar nur wenig Wein, dafür aber einen Spitzenjahrgang mit toller Qualität“, lobte Hesse. Der Rebstock habe seine ganze Kraft in die wenigen verbliebenen Trauben gesteckt.

Die anhaltende Kälte lässt Sachsens Winzer allerdings erneut um ihre Rebstöcke fürchten. Vor allem im Elbtal rund um Meißen hätten einzelne Winzer bereits Temperaturen bis zu minus 20 Grad gemessen. Ab minus 15 Grad werde es gefährlich für die Rebstöcke. „Wir können das hoffentlich durch den Rebschnitt noch ausgleichen“, sagte Hesse. Das genaue Ausmaß der Schäden werde aber erst beim Austrieb im Mai bis Juni sichtbar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Schneeskulpturenwettbewerb im sächsischen Hermsdorf ist nach heißem Finale entschieden: Am Freitag kürte die Jury die Arbeit des Dresdners Siegfried Heischkel: „Atlantis - der Rest“ stellt Trümmer der sagenumwobenen Stadt dar.

29.01.2010

Die Stadt Altenburg muss ihren Ausstieg aus dem Leipzig-Altenburg Airport zurücknehmen. Das hat der Stadtrat in geheimer Abstimmung beschlossen. Nach Angaben eines Sprechers vom Freitag stimmten am späten Donnerstagabend 19 Stadträte für den Antrag der CDU, 14 dagegen, einer enthielt sich.

29.01.2010

Der Freistaat Sachsen darf von wohlhabenden Kommunen weiterhin die sogenannte Reichensteuer kassieren. Der Sächsische Verfassungsgerichtshof in Leipzig wies am Freitag die Klage von 24 Kommunen gegen die Finanzausgleichsumlage ab.

29.01.2010
Anzeige