Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Weiter Querelen bei der AfD - Sächsische Vorsitzende Petry will Partei zusammenhalten
Region Mitteldeutschland Weiter Querelen bei der AfD - Sächsische Vorsitzende Petry will Partei zusammenhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 11.05.2015
Die Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion in Sachsen, Frauke Petry (Archivbild) Quelle: dpa
Halle/Dresden

„Man muss miteinander reden, nicht spekulieren.“ Die stellvertretende Bundesvorsitzende sieht nun ihre Aufgabe darin, die Partei zusammenzuhalten. Vorstandsmitglied Konrad Adam hatte am Sonntag erklärt, der Bundesvorsitzende der AfD, Bernd Lucke, plane die Partei zu verlassen und eine neue Partei zu gründen. Lucke wollte dies öffentlich nicht kommentieren. Den Mitgliedern teilte er aber mit: „An diesem Gerücht ist lediglich wahr, dass ich mir große Sorgen um die AfD mache.“ Auch Petry sprach von Gerüchten und bestätigte das inhaltlich nicht.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

AC/DC rockten vor 85.000 Fans in Dresden und luden zu einer wilden Fahrt auf dem Highway to Hell - und die Fans folgten. Schon seit dem Nachmittag pilgerten die hartgesottenen Anhänger in die Flutrinne.

10.05.2015

Nach dem bisher längsten Streik bei der Deutschen Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL eine „Pause“ angekündigt. „Das Land und die Bahnkunden haben jetzt eine Pause verdient - und die Bahn eine Nachdenkpause zum Reagieren“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

10.05.2015

Nach achtjähriger Flutung ist der Zwenkauer See im Süden von Leipzig am Samstag als Erholungsgebiet freigegeben worden. Zur Eröffnung mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) kamen am Samstag rund 1000 Besucher.

10.05.2015