Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Weiterer Grippetoter in Sachsen - Mehr Erkrankte
Region Mitteldeutschland Weiterer Grippetoter in Sachsen - Mehr Erkrankte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 09.02.2018
Ein 83-Jähriger aus dem Vogtlandkreis ist der dritte Tote in der laufenden Grippesaison in Sachsen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein 83-Jähriger aus dem Vogtlandkreis ist der dritte Tote in der laufenden Grippesaison in Sachsen. Der Mann starb laut dem aktuellen Wochenbericht der Landesuntersuchungsanstalt (LUA) vom Freitag an Influenza B. Danach hat sich die Zahl der gemeldeten Erkrankungen in der fünften Kalenderwoche fast verdoppelt - von insgesamt 3006 seit Mitte Oktober 2017 auf knapp 5869. Mitte Januar und Anfang Februar waren bereits eine 90-Jährige im Landkreis Görlitz und eine 91-Jährige im Landkreis Zwickau mit Vorerkrankungen an der Grippe gestorben. Laut LUA häuften sich auch in der vergangenen Woche Erkrankungsfälle in Kliniken, Seniorenheimen, Kitas und Schulen.

Nur 3,8 Prozent der insgesamt Betroffenen erkrankten trotz Schutzimpfung. Knapp ein Viertel aller Erkrankten war über 45 Jahre alt, je 19 Prozent 25- bis 44-jährige Erwachsene und fünf- bis neunjährige Kinder. Im Winter 2016/2017 erkrankten 16.700 Menschen in Sachsen an Influenza, 73 starben.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pünktlich zum Beginn der Winterferien wird es in und um Leipzig noch einmal winterlich. Doch das Intermezzo ist nur von kurzer Dauer. In Sachsens Wintersportgebieten hingegen sieht es besser aus. Dort bereitet man sich auf einen Ansturm vor.

09.02.2018

Das Handwerk boomt. Die Sorge um Fachkräfte und Nachwuchsmangel belastet aber die Branche. Prall gefüllte Auftragsbücher sorgen zwar für Planungssicherheit in den Betrieben. Der kleine Privatkunde muss dadurch aber lange warten, bis der Fliesenleger kommt.

01.03.2018

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund wächst nach Norden: Ab Dezenber 2019 sollen auch die Landkreise Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg, sowie die Stadt Dessau-Roßlau zum MDV gehören. Der Verkehrsverbund möchte damit vor allem für Pendler attraktiver werden.

09.02.2018
Anzeige