Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Wellensittich ausgesetzt: Polizei nimmt Vogel mit auf Revier
Region Mitteldeutschland Wellensittich ausgesetzt: Polizei nimmt Vogel mit auf Revier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 07.07.2017
Archivbild. Ein Wellensittich wird gefüttert. Quelle: LVZ-Archiv Heinz
Anzeige
Elsterheide

Einen Wellensittich samt Käfig haben Polizisten aus dem Revier Hoyerswerda am Freitag auf ihrer Fahrt durch Elsterheide gefunden. Er war im Ortsteil Neuwiese-Bergen an der Staatsstraße 234 abgestellt.

Da sich in der näheren Umgebung des Fundortes kein Wohnhaus befindet und auch weit und breit keine Menschen zu sehen waren, nahmen die Beamten den Vogel mit auf das Revier, wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilte. Bis für den blau- weißen Sittich eine neue Bleibe gefunden ist, wollte sich eine Polizistin um ihn kümmern.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Dorfteich in Gnandstein ist zurzeit eine einzige grüne Brühe. Aufgrund des niedrigen Wasserstandes und langer Sonneneinstrahlung haben sich massiv Algen gebildet. Fische verenden. Nun will die Stadt Kohren-Sahlis ihren Feuerlöschteich wieder auf Vordermann bringen lassen.

10.07.2017

Zielsicher zur Personalchefin. Ein junger Fuchs hat die Mitarbeiter des Landessportbundes Thüringen (LSB) am Donnerstag stundenlang in Atem gehalten. Die Mitarbeiter entschlossen sich dann zu einer unkonventionellen Rettungsaktion.

07.07.2017

Die Renten in Ost- und Westdeutschland werden bis 2025 vollkommen angeglichen. Der Bundesrat ließ ein entsprechendes Gesetz am Freitag in Berlin passieren. Der Angleichungsprozess soll in sieben Schritten erfolgen und 2018 beginnen.

07.07.2017
Anzeige