Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Wieder mehr Touristen in Sächsischer Schweiz - Gästezahl steigt um fast fünf Prozent

Wieder mehr Touristen in Sächsischer Schweiz - Gästezahl steigt um fast fünf Prozent

Mit dem Tourismus in der Sächsischen Schweiz geht es nach den Hochwasserverlusten des vergangenen Jahres wieder bergauf. Wie der Tourismusverband am Mittwoch in Dresden mitteilte, stieg die Zahl der Gästeankünfte in den ersten zehn Monaten 2011 auf mehr als 354.000. Das entspricht einer Steigerung von 4,9 Prozent verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Voriger Artikel
Ministerpräsident Tillich: Osten gehört bei Rechtsextremismus nicht an den Pranger
Nächster Artikel
Leipziger Politologin: NPD-Verbot wäre kontraproduktiv
Quelle: dpa

Dresden. Die Verluste von 2010 seien mehr als wettgemacht, hieß es. Die Übernachtungen stiegen um 2,3 Prozent auf fast 1,23 Millionen, blieben aber noch leicht unter dem Wert von 2009.

„2011 war ein gutes Jahr für den Tourismus der Region", sagte der Vorsitzende des Tourismusverbandes, Klaus Brähmig. Im vergangenen Jahr hätten sich zudem mehr als 16 000 Interessenten beim Verband über die Region informiert - deutlich mehr als in Vorjahren. Brähmig sieht darin ein wichtiges Signal: „Die Zeichen stehen auf Wachstum." Weitere Impulse erhoffe sich der Verband aus den mittel- und osteuropäischen Märkten.

So seien zwar die Niederländer mit 2362 Ankünften (-3,2 Prozent) und 6365 Übernachtungen (+4,3 Prozent) bei den ausländischen Besuchern noch immer Spitze. An zweiter Stelle aber folgten mit 3325 Übernachtungen schon die Tschechen. Das sei eine Steigerung von mehr als 30 Prozent.

Im Inland will der Verband in nördlicher Richtung weiter um Touristen werben. Dabei soll unter anderem auch kleineren Reisegruppen von 15 bis 40 Gästen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Zudem sind weitere Angebote für Fahrradtouristen geplant. In ein neues Internetportal sollen Informationen aus der Böhmischen Schweiz einfließen, um die Region Sächsisch-Böhmische Schweiz insgesamt stärker ins Bewusstsein zu rücken. Zudem wird der Schauspieler Tom Pauls in einem Kurzfilm im Internet für die Sächsische Schweiz werben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr