Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krise in der Ukraine befeuert den Gashandel an der Leipziger Energiebörse

Krise in der Ukraine befeuert den Gashandel an der Leipziger Energiebörse

Der Konflikt in der Ukraine hat den Gashandel an der Leipziger Energiebörse EEX befeuert. „Aufgrund der Unsicherheiten merken wir, dass die Schwankungsbreite der Preise am Gasmarkt zunimmt“, sagte Peter Reitz, Vorstandsvorsitzender der EEX, am Dienstag vor Journalisten.

Voriger Artikel
Mehr Schadstoffe als Autos: Leipziger Forscher arbeiten an neuer Technik für Kaminöfen
Nächster Artikel
Sächsische Unternehmer blicken skeptisch auf 2015 – Krisen drücken auf Stimmung

Ein Mitarbeiter der Strombörse European Energy Exchange (EEX) im Marktsteuerungsraum in Leipzig.

Quelle: Jan Woitas/Archiv

Leipzig. Die Marktteilnehmer versuchten, sich gegen das Risiko von Preisänderungen abzusichern.

Das sei im Gesamtmarkt zu beobachten und spiegele sich auch an der EEX wider. Dort hat das Handelsvolumen für Erdgas in den ersten sechs Monaten 2014 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum am Spotmarkt um 112 Prozent auf 80 Terrawattstunden (TWh) und am Terminmarkt um 222 Prozent auf fast 47 TWh zugenommen. Es gehöre zum Geschäft der EEX, Instrumente zur Risikoabsicherung anzubieten. Wenn das Preisrisiko sehr hoch sei oder als sehr hoch wahrgenommen werde, würden diese Instrumente entsprechend genutzt. Dieser Effekt sei momentan auf dem Markt vorhanden. 

Dagegen spiele der Handel mit Flüssig-Erdgas (LNG/Liquefied Natural Gas), das häufig als Alternative für Gaslieferungen aus Russland diskutiert wird, an der EEX derzeit keine Rolle. „Der Markt ist noch nicht so standardisiert, als dass es schon einen börslichen Handel gibt“, erklärte Reitz. Allerdings beobachte die EEX den Markt genau und werde gegebenenfalls Instrumente entwickeln und anbieten, um den Handel von Flüssiggas an der Börse zu ermöglichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr