Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streiks bei Germanwings - Passagiere müssen Donnerstag mit Behinderungen rechnen

Streiks bei Germanwings - Passagiere müssen Donnerstag mit Behinderungen rechnen

Wegen des angekündigten Pilotenstreiks bei der Lufthansa-Tochter Germanwings müssen sich am Donnerstag auch Passagiere an den sächsischen Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle auf Behinderungen einstellen.

Voriger Artikel
LVZ-Absolvent Philipp Reuß ist der beste Medienkaufmann im Kammerbezirk
Nächster Artikel
Pilotenstreiks bringen Behinderungen an sächsischen Flughäfen

Germanwings-Passagiere müssen sich auf Behinderungen gefasst machen. Denn am Donnerstag wollen die Piloten deutschlandweit streiken (Archivbild).

Quelle: dpa

Leipzig/Dresden. An den beiden Flughäfen fliegt Germanwings die Verbindungen von und nach Köln, Düsseldorf und Stuttgart, wie ein Flughafensprecher sagte.  

Im Streit um die Übergangsrente der Flugkapitäne hat die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) für Donnerstag um 12.00 Uhr zu einem zwölfstündigen Ausstand bei Germanwings aufgerufen. Die Lufthansa-Tochter streicht rund 100 von 500 Flügen. Ausfallen sollen laut Germanwings vor allem Inlandsflüge, weil Flugreisende ab mittags auf die Bahn umsteigen können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft Regional
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr