Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weniger Besucher, aber zufriedene Aussteller - Leipziger Landwirtschaftsmesse Agra beendet

Weniger Besucher, aber zufriedene Aussteller - Leipziger Landwirtschaftsmesse Agra beendet

Mit einem leichten Besucherrückgang ist am Sonntag die Landwirtschaftsschau „Agra“ auf der Leipziger Messe zu Ende gegangen. Rund 46.700 Interessierte besuchten nach Angaben der Organisatoren in den vergangenen vier Tagen die größte Agrarfachmesse Ostdeutschlands.

Voriger Artikel
Mehr Sicherheit: Neuer Fünf-Euro-Schein kommt Anfang Mai in 17 Eurostaaten in Umlauf
Nächster Artikel
Sinkender Goldpreis: Leipzig im Edelmetallrausch

(Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. 2011 waren noch über 50.000 Besucher gewesen. Der Zuspruch sei dennoch bemerkenswert, „weil der lang anhaltende Winter die Arbeiten auf den Feldern stark verzögert hat und für viele einen Messebesuch unmöglich machte“, teilte der Veranstalter mit.

Mit einem Anteil von reichlich 90 Prozent bildeten Fachbesucher erneut das Rückgrat der Messe, die sich mit einem regionalen Marktplatz und diversen Tierschauen aber auch an Verbraucher und Hobbyzüchter richtete. Laut einer Befragung sahen 93 Prozent der Teilnehmer ihre Erwartungen an den Messebesuch erfüllt.

php240739162a201304251602.jpg

Leipzig. Mit einem leichten Besucherrückgang ist am Sonntag die Landwirtschaftsschau „Agra“ auf der Leipziger Messe zu Ende gegangen. Rund 46.700 Interessierte besuchten nach Angaben der Organisatoren in den vergangenen vier Tagen die größte Agrarfachmesse Ostdeutschlands. 2011 waren noch über 50.000 Besucher gewesen. Der Zuspruch sei dennoch bemerkenswert, „weil der lang anhaltende Winter die Arbeiten auf den Feldern stark verzögert hat und für viele einen Messebesuch unmöglich machte“, teilte der Veranstalter mit.

Zur Bildergalerie

Zufrieden zeigten sich insbesondere die Aussteller, denn rund 20 Prozent der Fachbesucher schlossen auch Geschäfte ab. „Die Agra ist für uns der wichtigste Markt in Mitteldeutschland und eine wichtige Plattform. Das Interesse der vielen Fachbesucher war wieder sehr groß“, berichtet stellvertretend Reinhold Bichle, Geschäftsführer der Baywa AG mit Konzernsitz in München. „Unsere Erwartungen sind weit übertroffen worden“, sagte ein Vertreter des indischen Unternehmens Solis International Tractors Ltd., welches erstmals nach Leipzig gekommen war. „Wir sind sehr optimistisch für den ostdeutschen Markt und sehen hier für unsere Traktoren ein großes Potenzial. 2015 werden wir sicher wieder mit dabei sein.“

Derweil sicherten die Veranstalter und die Leipziger Messe die Zukunft der Agra. Die Partner schlossen einen Rahmenvertrag für weitere Agrarmessen bis zum Jahr 2021.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
  • Jetzt einschalten!

    Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Angeboten & Informationen auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der LVZ Mediabox. mehr

  • Unsere Empfehlung

    Kein Display? Kein Problem! Von 22 bis 55 Zoll - mit unseren Mediabox-Komplettsystemen bieten wir Ihnen immer die individuell passende Lösung an. mehr

  • Top Preis

    Sie besitzen bereits einen Display? Mit der LVZ Mediabox steuern Sie ihre individuelle Sendeschleife bequem über das Internet. mehr

  • Sie bestimmen das Programm

    Individuell und aktuell: Ihre Informationen, Angebote und Aktionen sowie News der LVZ und von N24 auf der LVZ Mediabox mehr