Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Wittenberger Asisi-Panorama bislang mit 50.000 Besuchern
Region Mitteldeutschland Wittenberger Asisi-Panorama bislang mit 50.000 Besuchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 02.01.2017
50.000 Menschen haben bislang das Wittenberger Asisi-Panorama mit Darstellungen der Luther-Zeit gesehen. Quelle: dpa
Anzeige
Wittenberg

50.000 Menschen haben bislang das Wittenberger Asisi-Panorama mit Darstellungen der Luther-Zeit gesehen. Dieses Ergebnis habe die Erwartungen übertroffen, teilte der Geschäftsführer der Luther 1517 gGmbH, Ulrich Schneider, am Samstag in Wittenberg mit. Das 15 Meter hohe und 75 Meter lange 360-Grad-Panorama war am 21. Oktober eröffnet worden. An den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester habe es noch mal einen großen Besucherandrang gegeben.

Im Panorama können die Besucher in die mittelalterliche Welt des Reformators Martin Luther (1483-1546) eintauchen. Das Kunstwerk ist wenigstens fünf Jahre lang in Wittenberg zu sehen. Der Künstler Yadegar Asisi ist bekannt für seine XXL-Panoramen, etwa zum australischen Great Barrier Reef oder zu historischen Themen wie der Leipziger Völkerschlacht oder zur Berliner Mauer. Am 28. Januar startet in Leipzig das Panorama „Titanic – Die Versprechen der Moderne“.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen ist zum Jahresende von einer Norovirus-Welle erfasst worden. Allein in den drei Wochen vom 21. November bis Mitte Dezember gab es rund 1100 Fälle, rund doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum.

01.01.2017

Wenn am Silvesterabend die Gläser fröhlich klingen oder eher besinnlich Rückschau gehalten wird, dann blicken die Deutschen mit gemischten Gefühlen auf das zu Ende gehende Jahr zurück. Die Glückskurve der Deutschen fällt nach unten, im Osten noch mehr als im Westen. Das ergab die LVZ-Umfrage zum Jahreswechsel.

30.12.2016

Der Norovirus grasiert in Sachsen-Anhalt. In den vergangenen zwei Monaten habe es fast 1000 Fälle gegeben, so das Robert-Koch-Institut.

30.12.2016
Anzeige