Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Zehntausende offene Vorgänge bei Polizei und Staatsanwaltschaften
Region Mitteldeutschland Zehntausende offene Vorgänge bei Polizei und Staatsanwaltschaften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 25.03.2017
Archivfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Bei Sachsens Polizei und Staatsanwaltschaften sind im Februar Zehntausende Vorgänge nicht abgeschlossen gewesen. Dabei summierte sich die Zahl der laufenden polizeilichen Ermittlungen landesweit auf mehr als 63.000 Fälle, die Anklagebehörden führten Verfahren gegen mehr als 80.000 Tatverdächtige, wie aus der Antwort des Justizministeriums auf eine Kleine Anfrage des Linke-Landtagsabgeordneten Enrico Stange hervorgeht.

In 97 Prozent der Fälle ermittelten Staatsanwaltschaften von Amts wegen und in rund 2000 Fällen nach Anzeigen von Geschädigten oder Dritten - größtenteils wegen Beleidigung und Hausfriedensbruchs. In etwa jedem zweiten Verfahren waren die Tatverdächtigen unbekannt und in 38.608 Fällen bekannt.

Von LVZ

Anzeige