Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Zu wenig Zeit für Patienten, karge Entlohnung – 1000 Therapeuten demonstrieren in Leipzig
Region Mitteldeutschland Zu wenig Zeit für Patienten, karge Entlohnung – 1000 Therapeuten demonstrieren in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 21.03.2015
Die Vergütungssätze seien so gering, das Praxisinhaber ihren Therapeuten kaum mehr angemessene Löhne zahlen könnten, so der BvT. Quelle: dpa
Leipzig

Aufgerufen zu der Demonstration anlässlich der Messe „Therapie Leipzig“ hatte der Bund vereinter Therapeuten e.V.. Punkt 14 Uhr setzte sich der Zug an der Nikolaikirche in Bewegung. Über Reichsstraße und Martin-Luther-Ring ging es schließlich zum Markt, wo die Abschlusskundgebung stattfand.

„Die Vergütungssätze, die wir für unsere Leistung von den gesetzlichen Krankenkassen erhalten, reichen kaum zum wirtschaftlichen Überleben“, kritisierte Versammlungsleiterin Sandy Riedel-Baibus am Samstag. Ein kostendeckendes Arbeiten sei unter den gegenwärtigen Bedingungen fast nicht mehr möglich. Ihr Verband sieht die Politik bundesweit in der Pflicht. Weiterhin macht den Vertretern der Heilberufe eine überbordende Bürokratie zu schaffen. „Wir wollen mehr Zeit für unsere Patienten“, fordert Riedel-Baibus. „Alles, was wir an Papierkram leisten müssen, geht an den Menschen vorbei.“

Die Verbände, neben dem ausrichtenden BvT, auch der VDB-Physiotherapeuten, der BED und Logo Deutschland, setzen sich zudem für eine Angleichung der Bezahlung in Deutschland ein. „Derzeit sind die Sätze besonders in den östlichen Bundesländern sehr niedrig“, so die Leipziger Physiotherapeutin Riedel-Baibus. „Wir verlangen eine einheitliche Vergütung.“ Auf Verbandsebene forderten die Demonstranten ein Mitspracherecht im Rahmen des Gemeinsamen Bundesausschusses,

des höchsten Gremiums der Selbstverwaltung im deutschen Gesundheitswesen.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut 1000 Physiotherapeuten, Logopäden, Podologen und Ergotherapeuten haben am Samstagnachmittag in Leipzig für eine angemessene Vergütung und weniger Bürokratie im Gesundheitssystem demonstriert.

21.03.2015

Pünktlich zum Frühlingsanfang kehren die Störche aus ihren Winterquartieren nach Sachsen zurück. „Es gibt gerade eine richtige Reisewelle“, sagte Ina Ebert Naturschutzbund (NABU) Sachsen.

21.03.2015

Die sächsische FDP wählt am Samstag in Hartha (ab 10.00 Uhr) eine neue Führungsriege. Landesparteichef Holger Zastrow tritt noch einmal für den Vorsitz an. Wenn er die Mehrheit erhält, wäre es die 8. Wiederwahl des 46-Jährigen.

21.03.2015