Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Zukunft der freien Radios beschäftigt Landtag
Region Mitteldeutschland Zukunft der freien Radios beschäftigt Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 07.12.2009
Apollo hatte bisher die jährlich anfallenden Kosten von 40.000 Euro getragen. Quelle: LVZOnline .
Anzeige
Leipzig/Dresden

„Freie Radios leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur kulturellen Farbigkeit und Meinungsvielfalt“, teilten die Grünen am Montag mit. Für Radio Blau (Leipzig), Radio T (Chemnitz) und coloRadio (Dresden) läuft zum Jahresende die Finanzierung ihrer Leitungs- und Sendekosten durch einen Privatsender aus. Es bestehe politischer Handlungsbedarf, hieß es von den Grünen. Die freien Radios in Sachsen bräuchten eine gesicherte Finanzierung.

Am Montag wollten sich Vertreter der freien Radios mit ihrem bisherigen Geldgeber, dem Privatradio Apollo, an einen Tisch setzen. Apollo hatte bisher die jährlich anfallenden Kosten von 40.000 Euro getragen. Ob es zu einer Einigung in letzter Minute kommt, schien allerdings fraglich.

dpa

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen stellt im Ringen um das Steuersenkungspaket der Bundesregierung keine finanziellen Forderungen. Das haben CDU-Kreise am Montag in Dresden deutlich gemacht.

07.12.2009

Die Debütantinnen drehen sich beim 5. Dresdner Semperopernball am 15. Januar 2010 in feuerroten Kleidern von Uwe Herrmann. Die Abendkleider aus Polyestermaterial in Seidenoptik seien jeweils mit rund 3000 Perlen bestickt, sagte der Dresdner Modemacher am Montag.

07.12.2009

Zwickau/Dresden  (dpa/sn) - Straftätern geht es in Sachsen per Computertechnik künftig schneller an den Kragen. Justizminister Jürgen Martens (FDP) hat am Montag in der Strafabteilung des Amtsgerichtes Zwickau ein neues Programm in Betrieb genommen, das Richter und andere Bedienstete der Justiz miteinander vernetzen soll.

07.12.2009
Anzeige