Direktzugriff:
Abo & Leserservice Anzeigen aufgeben
Volltextsuche über das Angebot:

17°/ 5° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oschatz
Doreen Hahn, Ramona Gast, Nadine Häßlich, Frank Hammer, Anke Seifert und Andreas Kretschmar (v.l.) vor dem alten Tresor der ehemaligen Filiale der Wurzener Genossenschaftsbank.

Das Haus an der Promenade 12 dürfte den meisten Oschatzer gut bekannt sein. Bis zu Wende befand sich dort die SED-Kreisleitung. 1990 begann für das Objekt eine neue Ära.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jeder macht das, was er am besten kann - und greift anderen unter die Arme - die Mitglieder der Oschatzer Gilde beim gemeinsamen Arbeitseinsatz.

Wer fleißige Handwerker sehen will, muss zur Oschatzer Gilde gehen. Die 16 Handwerker und Dienstleister verschiedener Branchen im Oschatzer Stadtgebiet, die sich unter diesem Namen zusammengeschlossen haben, klotzen derzeit mächtig ran - und können das Gildehaus, das derzeit im Pförtnerhäuschen der ehemaligen Filzfabrik entsteht, früher seiner Bestimmung übergeben als ursprünglich geplant.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Evelyn Sperl in ihrem kleinen Café. In der Einrichtung hat sie Altes und Neues zusammengefügt. Hier serviert sie einen Frankfurter Kranz mit Erdbeeren.

Es ruft der Berg, es lockt der Wald, und einen schönen Spielplatz gibt es auch. Collm hat so ziemlich alles, was ein Ausflugsziel braucht. Fast jedenfalls.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weißbrot, Salami und Basilikum. So warben die Jobvermittler für gesunde Ernährung bei ihren Klienten.

Über 400 Besucher waren gestern zum ersten Gesundheitstag, der unter dem Motto "Fit für den Job 2015" stand, in den O-Schatz-Park gekommen. Die Veranstaltung hatten das Jobcenter Nordsachsen und die Agentur für Arbeit in Gemeinschaft auf die Beine gestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Die Bahnhöfe in Oschatz und Dahlen sind seit gestern wieder verwaist. Die Gewerkschaft der Lokführer (GdL) streikt zum neunten Mal innerhalb eines Jahres, was auch mit massiven Einschränkungen im Regionalverkehr nach Leipzig und Dresden verbunden ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Der Regenmesser ist leer. Vivien Jenke, Mitarbeiterin bei Obi in Oschatz, zeigt auf dem Messbecher die Regenmenge, die es in diesem Monat gab. Das ist viel zu wenig für diese Jahreszeit.

"Ist der Mai kalt und nass, füllt es den dem Bauern Scheune und Fass" - diese Bauernweisheit ist ein Erfahrungskonzentrat aus vielen Jahrhunderten. "Ich kann dem voll und ganz zustimmen, weil im Mai das Pflanzenwachstum stark ist und viel Wasser benötigt wird", sagt der Oschatzer Bio-Landwirt Axel Heinze.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Heinz Schumann

Am 7. Juni werden in den Kommunen der Region die Bürgermeister gewählt. Hier stellen wir die Kandidaten in Wort und Bild vor. Heute: Heinz Schumann (33) aus Casabra.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Das Parkverbot in der August-Bebel-Straße soll auch in Zukunft bestehen bleiben. Das provisorische Schild will die Stadtverwaltung auswechseln lassen.

Der Bau der Umgehungsstraße in Mügeln ist Geschichte, die Umleitung über Sornzig schon lange aufgehoben. Doch das Parkverbot in der August-Bebel-Straße auf der Seite des AWO-Seniorenheimes besteht nach wie vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Der Kammerchor Ton-Art hat sich - gemeinsam mit Instrumentalisten aus der Region - im thüringischen Kloster Volkenroda auf seine nächsten Konzerte vorbereitet. Zu erleben sind diese am 29. und 30. Mai. Foto:

Schriftsteller tun es, Politiker tauchen hier ab, und Manager machen das auch: ins Kloster gehen, um neue Inspiration zu bekommen und den Fokus auf das nächste Projekt zu legen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auf Einladung von Günter Grosch (M.) stehen Matthias Müller (l.) und Bernd-Dieter Lehmann Rede und Antwort.

Die Glocke als Ordnungsruf hat Günter Grosch nur wenig gebraucht. Das erste offizielle Aufeinandertreffen der Bürgermeisterkandidaten von Wermsdorf im Calbitzer "Lämmchen" lief überwiegend sachlich ab.

mehr
Luisa Heinichen, Florentine Rische, Chris-Noreen Menzel, Sarah Schöne und Johanna-Marie Lösche (v.l.) werben mit Aufklebern für den Jugendfonds.

Es ist nichts los in Oschatz für Jugendliche: Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig. Der Oschatzer Jugendfonds soll damit aufräumen und einen Beitrag dafür leisten, dass es auch künftig Veranstaltungshöhepunkte für die junge Generation gibt.

mehr
Juliane Nagel und Marko Forberger wollen mit der Installation in der Oschatzer Innenstadt provozieren und auch zum Nachdenken anregen.

Gestern, früher Nachmittag. In Oschatz ist dies keine gute Zeit, um auf der Sporerstraße viel Publikum zu gewinnen. Die Linkspartei versucht es trotzdem.

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Asisi - Welt der Panoramen

    Im Maßstab 1:1 zeigt das Panorama DRESDEN 1945 die Stadt Dresden nach den Bombenangriffen im Februar 1945. Infos und Bilder finden Sie hier im LVZ... mehr

  • Commerzbank Firmenlauf
    Commerzbank Firmenlauf

    .Am 3. Juni 2015 ertönt für tausende Teilnehmer der Startschuss zum 8. Commerzbank Firmenlauf und dann heißt es wieder: Fünf Kilometer zusammen übe... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Jedes Jahr zu Pfingsten wird Leipzig Pilgerstätte der internationalen Wave-Gotik-Szene. Ausführliche Informationen zum Wave-Gotik-Treffen 2015 sowi... mehr

  • Highfield Festival
    Highfield Festival

    Vom 14. bis 16. August 2015 geht am Störmthaler See in Großpösna bei Leipzig das Highfield Festival in eine neue Runde.Bei uns finden Sie die wicht... mehr

  • LVZ sonntag
    LVZ sonntag

    Die digitale Sonntagsausgabe Ihrer Leipziger Volkszeitung - jede Woche neu und aktuell auf Ihrem tablet. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr